Jahreshauptversammlung Streit beim FC Bayern: Vereinsmitglied Michael Ott über das, was er ausgelöst hat

Vereinsmitglied Michael Ott bei der Jahreshauptversammlung des FC Bayern
Vereinsmitglied Michael Ott bei der Jahreshauptversammlung des FC Bayern
© Frank Hoermann/SVEN SIMON / Picture Alliance
Der Jurist und Bayern-Anhänger Michael Ott über eine chaotische Jahreshauptversammlung des deutschen Fußballmeisters, in der Fans das Rederecht verweigert wurde – und Uli Hoeneß in Buh-Rufen unterging.  

Herr Ott, die Jahreshauptversammlung des FC Bayern am Donnerstag hat sich bis kurz nach Mitternacht gezogen. Wo erreiche ich Sie nun, am Morgen danach?
In meinem Hotelzimmer in München. Die Nacht war kurz für mich, ich stand noch bis zwei Uhr in der Früh mit anderen Fans vorm Audi Dome, wo die Versammlung stattgefunden hat. Wir haben diskutiert, immer wieder dasselbe Thema besprochen, aber wir sind nicht weitergekommen. Wir waren alle fassungslos nach dieser Veranstaltung. Einfach nur fassungslos. 

Mehr zum Thema

Newsticker