Bundesliga-Transfer "Wölfe" holen sich U21-Europameister


U21-Europameister Fabian Johnson wechselt vom TSV München 1860 zum deutschen Fußballmeister VfL Wolfsburg. Der 21 Jahre alte Defensivspieler unterzeichnete beim Bundesligaclub einen Dreijahresvertrag.

"Er ist ein Riesentalent und noch lange nicht am Ende seiner Entwicklung. Ich bin überzeugt, dass er bei uns einen weiteren großen Schritt machen wird", kommentierte VfL-Trainer Armin Veh am Mittwoch die Einigung mit Johnson und dem Zweitligaclub aus München. Die Ablösesumme wird auf rund eine Million Euro geschätzt.

Johnson, der bei 1860 einen Vertrag bis 2010 hatte, soll beim Meister die linke Abwehrseite verstärken. Im Profiteam der Münchener "Löwen" kam er seit der Spielzeit 2006/2007 auf 90 Spiele, in denen er vier Tore erzielte. Vor gut zwei Wochen wurde er mit der DFB- Auswahl unter Trainer Horst Hrubesch U 21-Europameister in Schweden. Johnson ist nach Thomas Kahlenberg und Karim Ziani der dritte Zugang bei den Niedersachsen.

DPA DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker