HOME

Stern Logo Bundesliga

Neuer Vertrag?: Thomas Müller soll beim FC Bayern bald 15 Millionen kassieren

Der FC Bayern arbeitet offenbar daran, Leistungsträger Thomas Müller noch längerfristig an den Verein zu binden. Mit einer deutlichen Gehaltserhöhung soll das Interesse aus dem Ausland abgewehrt werden.

Thomas Müller soll offenbar bald Spitzenverdiener in München werden

Thomas Müller: Ein Leben lang für den FC Bayern München?

Thomas Müller ist das Gesicht des FC Bayern München. Der Knipser spielt bereits seit 2000 für den Rekordmeister, durchlief ab der B-Jugend alle Nachwuchsabteilungen. Doch seine konsequent guten Leistungen wecken schon seit Langem Begehrlichkeiten bei anderen Topklubs - insbesondere aus England, wo Ex-Bayern-Coach Louis van Gaal Manchester United trainiert. Nun wollen die Verantwortlichen beim FC Bayern ihren Star offenbar noch enger an den Verein binden. Wie die "Bild" berichtet, will der Verein in diesem Monat mit Müller verlängern. Die Gespräche seien bereits in der Schlussphase.

Der aktuelle Kontrakt des 26-Jährigen läuft bis 2019, das neue Papier soll mindestens bis 2020 gelten - keine große Veränderung also, aber: Ändern sollen sich dem Bericht zufolge vor allem Müllers Bezüge. Der Nationalspieler verdiene aktuell geschätzte 8,5 Millionen Euro im Jahr und soll nach der Verlängerung 15 Millionen kassieren. Damit wäre er vor Franck Ribery und Mario Götze mit jeweils rund 12 Millionen Euro der Topverdiener des FCB.

Thomas Müller - ein "Spieler ohne Preisetikett"

Erst kürzlich hatte Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge Müller als "Spieler ohne Preisetikett" bezeichnet und gesagt, dass er die Mailanfragen anderer Vereine nicht mehr lesen werde. Medienberichten zufolge soll Manchester United bereit sein, fast 100 Millionen Euro für Müller auszugeben.

fin

Wissenscommunity