VG-Wort Pixel

Bundesligatransfers Dante wechselt nach Bayern, Olic geht

Kaum steht Bayern München als Champions-League-Finalist fest, werden zwei Spielerwechsel des Clubs offiziell: Gladbachs Abwehrchef Dante bestätigt sein Kommen. Stürmer Ivica Olic hingegen kickt in der kommenden Saison für den VfL Wolfsburg.

Der brasilianische Fußballprofi Dante wechselt von Borussia Mönchengladbach zum deutschen Rekordmeister. Laut den Rheinländern kickt der 28 Jahre alte Innenverteidiger zur neuen Saison bei den Bayern. Zu Beginn dieser Woche habe Dante Borussia-Sportdirektor Max Eberl über seine Entscheidung in Kenntnis gesetzt.

"Bayern München ist einer der drei, vier größten Clubs der Welt. Bei den Bayern habe ich die Chance, auf allerhöchstem Niveau zu spielen und Titel zu gewinnen", wird Dante am Donnerstag in einer Borussia-Mitteilung zitiert. Es tue ihm weh, den Verein zu verlassen. "Aber solche Entscheidungen gehören in der Laufbahn eines Fußballers nun einmal dazu."

Bayern-Stürmer Ivica Olic hingegen geht zum Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg. Der 32 Jahre alte Kroate betätigte am Donnerstag eine entsprechende Meldung der "Sport Bild". Der Angreifer erhält beim Team von Trainer Felix Magath einen Zweijahresvertrag. Dabei hatte Bayern-Coach Jupp Heynckes Olic zuletzt noch ermuntert, seinen auslaufenden Vertrag beim deutschen Fußball-Rekordmeister aus München zu verlängern. Der Bankdrücker kokettiert seit dem Winter mit einem Abschied.

jar/DPA DPA

Mehr zum Thema

Newsticker