HOME
"Kroos"

Der normale Königliche

Viel Gefühl und Bayern-Schelte in Kroos-Doku

Seine Zeit bei den Bayern hat Toni Kroos noch nicht verwunden. Das spürt man in der Dokumentation über sein Fußballer-Leben. Das neue Kinowerk erzählt den Werdegang des Greifswalders zum Real-Star. Die Fans sehen einen Kroos, der weinen kann und doch unnahbar bleibt.

Toni Kroos blickt auf seine Zeit beim FC Bayern zurück

Neue Dokumentation "Kroos"

Toni Kroos' bittere Abrechnung mit dem FC Bayern: "Mir war klar, dass ich mehr verdient hätte"

Uli Hoeneß: "Ich hatte immer eine besondere Beziehung zur wirtschaftlichen Seite des Fußballs"

40 Jahre Manager und Präsident

Uli Hoeneß spricht über seine schwerste Trainerentlassung, seinen Ehrgeiz und Mbappé

Leon Goretzka, Thomas Müller, Kingsley Coman, Mats Hummels und Serge Gnabry (v.l.n.r.) feiern Goretzkas Treffer gegen Stuttgart

FC Bayern München

Keine Rotation mehr: Diese Bayern-Profis dürften demnächst viel Frust schieben

Von Tim Schulze
Uli Hoeneß verliert das Gespür für Volkes Meinung

P. Köster: Kabinenpredigt

Uli Hoeneß tut alles dafür, seinen Ruf selbst zu beschädigen

Trainer Niko Kovac steht nach mageren Ergebnissen in der jüngsten Vergangenheit beim FC Bayern München unter Druck
Meinung

FC Hollywood

Mit der Diskussion um Kovac belegen die Bayern endgültig ihre verzerrte Wahrnehmung

Von Tim Sohr
Die Spieler des FC Bayern werden sehr bald wieder Grund zum Feiern haben, meint stern-Stimme Philipp Köster

P. Köster: Kabinenpredigt

Kein Grund durchzudrehen! Darum ist die Bundesliga bald wieder langweilig

Auf Wiedersehen, Bastian Schweinsteiger: Der 34-Jährige hatte am Dienstag sein Abschiedsspiel vom FC Bayern München

Bastian Schweinsteiger

So verabschieden sich die Stars des FC Bayern

Sebastian Rudy (r.) mit seinen Teamkollegen beim FC Bayern Thiago und Robert Lewandowski
Kolumne

Rot-weiß - die Bayern-Fan-Kolumne

Warum ein Verlust von Rudy dem FC Bayern wehtun wird und die Bosse realistisch sein müssen

Thiago und Ribery feixen nach dem Supercup-Sieg des FC Bayern über Eintracht Frankfurt
Kolumne

Rot-weiß - die Bayern-Fan-Kolumne

Was der Supercup-Sieg über Kovac, Robbery und die kommende Saison des FC Bayern verrät

Die Spieler des FC Bayern München verschwanden nach ihrem Teil der Siegerehrung wortlos in der Kabine
Kommentar

Siegerehrung geschwänzt

Die unsportlichen Bayern haben das Verlieren verlernt

Von Finn Rütten
Dreierkombo Buli-Check

Bundesliga im stern-Check

Was an dieser Saison alles nervte - und was gut war

Von Tim Schulze
FC Bayern München

Deutscher Fußball-Meister 2018

Stuttgart stört Bayerns Meisterfeier - Hummels verletzt sich

Robert Lewandowksi wollte nach seiner Auswechslung am Samstag Trainer Jupp Heynckens (nicht im Bild) nicht die Hand geben

P. Köster: Kabinenpredigt

Robert Lewandowski: Die kickende Ich-AG

Bundesliga im stern-Check: Der HSV? Nein. Der wahre Verlierer des Spieltags ist die Deutsche Fußball-Liga

Bundesliga im stern-Check

Der HSV? Nein. Der wahre Verlierer des Spieltags ist die Deutsche Fußball-Liga

Von Daniel Wüstenberg
Sven Ulreich nach Patzer

Champions League

Das sagt Sven Ulreich zu seinem Patzer im Halbfinale

CL-Aus für den FC Bayern, die Pressestimmen: "Real Madrid ist ins Finale eingezogen, aber musste dafür einen Horror durchleiden"
Internationale Reaktionen

CL-Aus gegen Real Madrid

Pressestimmen: "Es war furchtbar, diese blinde Kraft der Bayern zu ertragen"

Jupp Heynckes

Bayern-Trainer zum CL-Aus

Jupp Heynckes: "In der Form habe ich den FC Bayern viele Jahre nicht gesehen"

FC-Bayern-Torwart Sven Ulreich ist nach dem Ausscheiden in der Champions League am Boden zerstört

Champions League

Slapstick-Patzer verschenkt das Finale - der rabenschwarze Abend des Sven Ulreich

FC Bayern München Robert Lewandowski

Rückspiel gegen Real Madrid

Warum der FC Bayern heute Abend ins Champions-League-Finale einzieht

James Rodriguez bot ein klasse Spiel. Trotzdem stand nachher die Enttäuschung über die Niederlage

FC Bayern nach der Pleite

"So viele Riesenchancen hatten wir nicht mal gegen Hannover"

Thomas Müller hatte in der Champions League bereits nach wenigen Sekunden die Führung auf dem Fuß, vergab aber

Champions League

Heimniederlage und zwei Verletzte - FC Bayern vor ganz schwerer Aufgabe in Madrid

Starke Paraden vor den entscheidenden Toren der Bayern: Sven Ulreich

Pokal-Sieg gegen Leverkusen

Die übermächtigen Bayern: Einer überragte, auf den man bei sechs Toren nicht so schaut

Köln: Polizisten stehen vor einem Restaurant. Im Keller hat die Polizei zwei Leichen gefunden.
+++ Ticker +++

News des Tages

Polizei entdeckt zwei Leichen in Kölner Restaurant

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(