HOME
Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt: Termin beim Muskelflüsterer

Berühmtester Sportmediziner Deutschlands

Der Muskelflüsterer – ein Arzttermin bei Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt

Der Sportmediziner Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt ist so berühmt wie umstritten. Jetzt zieht er Bilanz. Ein ganz besonderer Termin.

Ex-FC-Bayern-Teamarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt (l.) mit Jerome Boateng

Weil Guardiola geht

FC Bayern soll an Comeback von Müller-Wohlfahrt arbeiten

Philipp Lahm muss wegen einer Verletzung am Sprunggelenk operiert werden

Bundesliga

FC Bayern muss drei Monate auf Lahm verzichten

Nach erneuter Verletzung

Thiago wird in Barcelona operiert - Bayern-Arzt dabei

Sami Khedira fällt offenbar sechs Wochen aus.

Fußball-Nationalmannschaft

Sami Khedira fällt mit Muskelbündelriss lange aus

WM kompakt

Scolari ist nicht mehr Nationaltrainer Brasiliens

Fußball-Nationalmannschaft

Sorge um Manuel Neuer - droht das WM-Aus?

Unfall von Felix Neureuther

Staatsanwalt ermittelt wegen Unfallflucht

Robert Lewandowski

Dortmund-Star unterschreibt für fünf Jahre beim FC Bayern

Wechsel zum FC Bayern

Lewandowski zum Medizincheck in München

Kreuzbandriss bei Khedira

Der Schock sitzt tief

Fußball-Bundesliga

Mario Gomez fällt lange aus

Nationalmannschaft

Schock für Löw - Schweinsteiger fällt länger aus

FC Bayern und die Holländer

Zoff um van Bommel

Rückenverletzung

Sprint-Star Usain Bolt muss Saison beenden

Vorwürfe des FC Bayern

Robbens Wunderheiler wundert sich

Acht Wochen Reha nach Bein-OP

U2-Star Bono fällt beim Glastonbury Festival aus

WM-Aus für Michael Ballack

Eine Mannschaft ohne Chef

Von Mathias Schneider

Nationalmannschaft

Die Leiden des Michael Ballack

WM-Aus für Michael Ballack

"Das ist ein enormer Verlust"

WM-Aus von René Adler

Ein Fall mit Fragezeichen

Bayern München

Das Ende einer Legende

Nationalmannschaft

Ballack fällt aus und versöhnt sich mit Bierhoff

EM 2008

Löw lässt T-Frage offen

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(