VG-Wort Pixel

BVB: Terzic über den "klaren Plan" mit Knauff

Ansgar Knauff
Ansgar Knauff
© Getty Images
Ansgar Knauff soll ab 2023 wieder bei Borussia Dortmund kicken.

Wenn der BVB am Samstag auf Eintracht Frankfurt trifft, kommt es zum Wiedersehen mit ehemaligen Dortmundern. Ansgar Knauff kann zwar nicht mitwirken - doch Edin Terzic berichtet von einem "klaren Plan" mit der Leihgabe.

Mit Mario Götze, Sebastian Rode und Ansgar Knauff befinden sich gleich drei Akteure mit BVB-Vergangenheit im Kader von Eintracht Frankfurt. Während Götze und Rode am Samstag gegen ihren Ex-Klub auflaufen können, fehlt Knauff - der nur auf Leihbasis bei der SGE unterwegs ist - verletzt.

Vor seiner Verletzung hatte sich der 20-Jährige aber als immens wichtiger Spieler der Hessen hervorgetan, insbesondere in der vergangenen Saison beim Triumph in der Europa League. Die Frankfurter würden die Leihgabe sicherlich gerne über 2023 hinaus halten - doch fraglich, ob da der BVB mitspielt.

"Ich kenne ihn seit langer Zeit", sagte BVB-Coach Edin Terzic (via RN) vor dem EIntracht-Spiel über den Youngster. "Er hat die ersten Startelfeinsätze gehabt, als ich das erste Mal an der Linie stand. Er hat super Aktionen gezeigt, stand in beiden Spielen gegen Manchester City [im Champions-League-Viertelfinale 2021] in der Startelf", erinnerte sich der 39-Jährige.

Knauff habe danach aber nicht die Spielzeit bekommen, die er sich vermutlich gewünscht hätte. "Deshalb wurde er ausgeliehen", so Terzic, der stets mit dem Youngster in Verbindung blieb: "Aktuell ist er verletzt. Ich habe ihn während meiner Zeit als Technischer Direktor häufig besucht. Wir haben auch heute noch guten Kontakt."

Darum, wie es mit Knauff weitergeht, "kümmern wir uns im Sommer", erläuterte der BVB-Coach, unterstrich jedoch: "Der klare Plan ist, dass er im Sommer zu uns zurückkehrt."

In Dortmund besitzt der Flügelspieler noch einen Vertrag bis 2024.

Alles zum BVB bei 90min:

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf 90min.com/de als BVB: Terzic über den "klaren Plan" mit Knauff veröffentlicht.

Goal

Mehr zum Thema

Newsticker