HOME

Europameisterschaft : Diese Grafik zeigt, welches Land den wertvollsten EM-Kader hat

Mit der vorläufigen Auswahl fährt Jogi Löw mit der zweitteuersten Mannschaft der EM nach Frankreich. Nur ein Land hat einen höheren Durchschnittsmarktwert pro Spieler.

Vor einigen Tagen hat Fußball-Nationaltrainer Joachim Löw seinen vorläufigen Kader für die EM 2016 bekannt gegeben. Dabei sind im Juni in Frankreich altbekannte Weltmeister wie Thomas Müller, Sami Khedira und Mats Hummels. Aber auch einige Debütanten bekommen ihre Chance: Der Leverkusener Julian Brandt zum Beispiel, Schalkes Leroy Sané und Joshua Kimmich von Bayern München.

DFB mit dem zweitteuersten Team des Turniers

Mit der vorläufigen Auswahl fährt Jogi Löw mit der zweitteuersten Mannschaft der EM nach Frankreich. Laut transfermarkt.de liegt der Marktwert der deutschen bei durchschnittlich 23,59 Millionen Euro. Teuerster Spieler ist mit 75 Millionen Euro Thomas Müller, den niedrigsten Wert hat mit „nur“ vier Millionen Euro Sebastian Rudy von Hoffenheim. Einen teureren Kader als die deutsche Mannschaft stellt mit knapp 25 Millionen Euro nur Spanien, wie die Grafik von Statista zeigt.

stern / Statista

Wissenscommunity