HOME

Wales schlägt Russland: So cool feiert ein Wales-Profi - und das Netz verhöhnt Putin

Joe Ledley, walisischer Mittelfeldspieler, legte nach dem Erfolg über Russland eine Tanzeinlage hin - jetzt feiert das Netz seinen "Walk" und lästert über Putin.

Wales-Spieler Joe Ledley feiert mit einem Mitspieler den Sieg gegen Russland

Joe Ledley drückt einen Mitspieler nach dem Sieg gegen Russland vor der Tribüne mit den jubelnden Wales-Fans

Wales ist eines der Überraschungsteams bei der WM. Mit 3:0 gewann das Team um Gareth Bale gegen völlig desolate Russen, die jetzt die Heimreise antreten dürfen. Nach dem Sieg, der gleichzeitig den Gruppensieg vor dem Rivalen England bedeutete, feierten die Spieler ausgiebig mit den Fans. Gareth Bale spritzte vor Freude mit seiner Wasserflasche umher. Eine besondere Einlage lieferte Mittelfeldspieler Joe Ledley. Der Mann von Crystal Palace tanzte vor den Fans, und zwar so lässig, dass die Bilder gleich zu einem Netzhit wurden. 

Für die russische Nationalmannschaft ist das frühe Aus bei der WM eine Katastrophe. Das Team bot schwache Leistungen, die Aussichten für den Gastgeber der WM 2018 sind trübe. Trainer Leonid Slutski bot seinen Rücktritt an. Der sportliche Auftritt der Mannschaft und die exzessive Gewalt russischer Hooligans in Marseille haben eine schalen Nachgeschmack hinterlassen. Russland hat mit einem weiteren, schweren Imageproblem zu kämpfen. Kein Wunder also, dass es im Netz Spott hagelte. Im Zentrum der Attacken stand aber nicht die russische Mannschaft, sondern Präsident Wladimir Putin.




tis
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity