HOME

Spezielle Spielvorbereitung: Ronaldo läuft in Strapsen auf - Scholl lästert

Vor dem Spiel gegen Österreich beeindruckte Portugals Superstar Cristiano Ronaldo mit ungewohnter Beinkleidung. Für Mehmet Scholl und Matthias Opdenhövel eine perfekte Spott-Vorlage.

Cristiano Ronaldo tritt nicht nur auf dem Platz gerne extravagant auf. Auch außerhalb ist er immer für einen Hingucker gut. Vor dem EM-Spiel seiner Portugiesen gegen Österreich überraschte er mit einer ungewöhnlichen Beinbekleidung: Mit Strumpfhosen betrat der Superstar die Katakomben des Pariser Stadions.

Für ARD-Moderator Matthias Opdenhövel und seinen Experten Mehmet Scholl eine dankbare Vorlage: "Sind das noch Thrombose-Strümpfe oder sind das schon Strapse", witzelte Opdenhövel, als die Bilder eingespielt wurden. Scholls Antwort: "Du kreierst gerade Bilder in meinem Kopf, die will ich gar nicht haben." Opdenhövel: "Ich beschreibe nur, was ich sehe."

Scholl jedenfalls hätte so viel Netz zu seiner Zeit definitiv nicht gewagt. "Ich stelle mir gerade vor, ich wäre so vor Oliver Kahn und Lothar Matthäus eingelaufen. Da muss ich selber lachen, wie die geschaut hätten."

bak

Wissenscommunity