VG-Wort Pixel

EM 2021 Zitterpartie: Deutschland rettet sich mit Unentschieden gegen Ungarn ins Achtelfinale

EM 2021: Zitterpartie: Deutschland rettet sich mit Unentschieden gegen Ungarn ins Achtelfinale
© Christian Charisius / DPA
Deutschland ist bei der EM 2021 gerade so eben eine Runde weiter gekommen. Das Team von Joachim Löw holte am letzten Gruppenspieltag ein knappes Unentschieden gegen Außenseiter Ungarn.

Deutschland hat mich Ach und Krach das Achtelfinale der Fußball-Europameisterschaft erreicht. In einem nervenaufreibendem Match gegen Ungarn sicherte sich die Löw-Elf erst kurz vor Schluss per 2:2-Ausgleich das Ticket für die nächste Runde. Der eingewechselte Leon Goretzka traf in der 84. Minute, nachdem ihm ein abgefälschter Ball im Strafraum vor die Füße fiel. Als Gruppenzweiter trifft Deutschland damit am Dienstag um 18 Uhr auf England. 

Außenseiter Ungarn hatte Deutschland bereits nach elf Minuten geschockt. Bundesliga-Star Adam Szalai hatte das 1:0 per Kopf nach einer Flanke aus dem Halbfeld erzielt. Daraufhin verteidigten die Gäste leidenschaftlich, Deutschland rannte an, doch biss sich die Zähne aus. Kai Havertz gelang dann nach einem Freistoß und einer Kopfballvorlage von Mats Hummels das erlösende 1:1. Doch quasi im direkten Gegenzug stellte Andras Schäfer direkt wieder auf 2:1 für Ungarn.

Bundestrainer Joachim Löw brachte in zweiten Durchgang den angeschlagenen Thomas Müller und neben dem erfolgreichen Joker Goretzka auch noch Kevin Volland, Timo Werner und Jamal Musiala. Letzterer war in der Entstehung des entscheidenden 2:2 auch beteiligt. 

Zwischenzeitlich heftiger Regen

Es regnete zwischenzeitlich heftig am Abend - wie beim "Wunder vom Bern" vor 67 Jahren im WM-Finale gegen die Ungarn, was dem Mythos nach der Elf um Kapitän Fritz Walter zum Titel verholfen hatte. Löw stand in München nach dem Anpfiff in hellgrauer Regenjacke am Spielfeldrand. Das Wetter besserte sich zur zweiten Halbzeit, was der deutschen Elf zumindest etwas besser zu liegen schien.

Regenbogenfahnen waren nach der Aufregung der vergangenen Tage um die Arenabeleuchtung im Stadion selten zu sehen, Neuer trug wie erwartet aber wieder seine bunte Kapitänsarmbinde. 

fin

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker