VG-Wort Pixel

Coole Reaktion Chiellini umarmt Alba vor Elfmeterschießen herzlich – das hatte offenbar einen Grund

Der spanische Kapitän Alba will offenbar mogeln und Chiellini umarmt ihn dafür
Der spanische Kapitän Alba will offenbar mogeln und Chiellini umarmt ihn dafür
© Matt Dunham / Getty Images
Giorgio Chiellini, Kapitän der italienischen Nationalelf, hat vor der Auslosung zum Elfmeterschießen im Halbfinale gegen Spanien auf einmal Jordi Alba herzlich umarmt – was für eine großartige Geste. Und sie hatte offenbar einen Grund.

Giorgio Chiellini ist ein Phänomen. Mit bald 37 Jahren spielt der Innenverteidiger von Juventus Turin immer noch auf höchstem Niveau. Er hat nebenbei einen Abschluss in BWL an der Universität von Turin gemacht und mittlerweile vier Bücher geschrieben. Jetzt steht er als Kapitän der Squadra Azzurra im Finale der Europameisterschaft und damit vor dem möglicherweise größten Triumph seiner Fußballerkarriere.

Was ihn auch auszeichnet, machte eine Szene aus dem Halbfinale zwischen Spanien und Italien am Dienstagabend deutlich. Nach 120 Minuten stand es 1:1 und Chiellini und sein spanisches Pendant, Jordi Alba, standen bei Schiedsrichter Felix Brych - die Auslosung für das Elfmeterschießen stand an. Kaum war die Seitenwahl getroffen, umarmte Chiellini den Spanier und drückte ihn an sich. Kurz hob er ihn sogar ein wenig hoch und amüsierte sich prächtig dabei.

So viel Herzlichkeit ist außergewöhnlich

Es verwunderte, dass die Stimmung bei dem Italiener so gut war, schließlich ist ein Elfmeterschießen in einem EM-Halbfinale eher eine nervenzerfetzende Angelegenheit. Doch Chiellini freute sich diebisch über sein Geknuddel mit dem Spanier, der das allerdings nicht ganz so lustig fand, wie an seiner Mimik deutlich abzulesen war. Dennoch war es eine großartige Geste. So viel Lockerheit und Herzlichkeit kurz vor der Entscheidung, die einen dem größten sportlichen Triumph näher bringen kann, ist außergewöhnlich. Allein dafür gebührt dem Italiener Dank.

Im ARD-Studio fand die Szene ebenfalls Erwähnung - und Experte und U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz hatte eine Erklärung für Chiellinis herzliche Reaktion. Sie war laut Kuntz nicht grundlos, wie es zunächst aussah, sondern Alba hatte offenbar versucht, den deutschen Schiedsrichter bei der Seitenwahl zu beeinflussen. Er wollte ihn wohl mit den gewählten Farben verwirren und dafür sorgen, dass das Elfmeterschießen nicht vor der italienischen Kurve stattfindet. Der Versuch schlug aber fehl. Chiellini umarmte Alba stattdessen und amüsierte sich über den Möchtegerntrickser. Sollte es tatsächlich so gewesen sein, ist Chiellini sogar noch lässiger als die Polizei erlaubt. Mit so einem Kapitän kann man nur Europameister werden.

Das legendäre Wembley-Stadion


Sehen Sie im Video: Lattentor, Elfmeterschießen und Live Aid – das legendäre Wembley-Stadion in Bildern.

tis

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker