HOME
Schiedsrichter Felix Brych diskutiert mit Freiburger Spielern

Unentschieden gegen Wolfsburg

Warum Schiedsrichter Brych das Freiburger Tor vollkomen zu Recht abgepfiffen hat

Aufregung in Freiburg: Schiedsrichter Felix Brych hat den Gastgebern ein Tor gegen Wolfsburg in der Schlussphase abgepfiffen - es wäre der Siegtreffer gewesen. Die Entscheidung war aber korrekt - eine kleine Regelkunde.

Thomas Müller, Joshua Kimmich und Franck Ribéry vom FC Bayern München gehen mit gesenkten Köpfen vom Platz

Bundesliga im stern-Check

Warum der FC Hollywood zur Unzeit sein Comeback feiert

Von Thomas Krause
Im 154. Champions-League-Spiel seiner Karriere ist Cristiano Ronald erstmalig des Feldes verwiesen worden

Deutscher Schiri in der Kritik

Ronaldo sieht nach 29 Minuten Rot und zieht weinend von dannen

Champions League Bayern München Lissabon

Champions League

Bayern mit Auftaktsieg, Ronaldo sieht rot und Hoffenheims Premiere endet unentschieden

Schiedsrichter bei der WM 2018

Gehalts-Check

Was verdient eigentlich ein Schiedsrichter bei der WM?

Granit Xhaka und Xherdan Shaqiri Schweiz

Urteil gefällt

Umstrittener Doppeladler-Jubel: Fifa bestraft Schweizer Xhaka und Shaqiri

Sieht sich massiver Kritik aus Serbien ausgesetzt: der deutsche Schiedsrichter Felix Brych

Fifa-Referee Felix Brych

Kriegsverbrecher-Vergleich: Serben wüten gegen deutschen Schiri

Brych diskutiert mit einem SPieler

WM 2018

Eklat nach WM-Partie: Serbischer Trainer vergleicht deutschen Schiri mit Kriegsverbrechern

Die serbische Nationalmannschaft beim Abschlusstraining im Stadion von Kaliningrad
WM 2018

WM kompakt Tag 9

Welcher Deutsche heute unter ganz besonderer Beobachtung steht

Bundesliga: Die Bayern jubeln

Bundesliga im stern-Check

Es gibt nur ein Zwischenfazit, das man zur aktuellen Bundesliga-Saison ziehen kann

Von Tim Sohr
Peter Stöger

Diskussionen im Netz

Fans toben wegen Witz-Elfer gegen Köln: "Nur noch skandalös"

Bobby Wood und Andre Hahn feiern das zweite Tor der Hamburger

Bundesliga

"Spitzenreiter, Spitzenreiter": HSV nach Sieg in Köln ganz oben

Champions League - Finals - Felix Brych - Bibiana Steinhaus

Schiedsrichter festgelegt

Steinhaus und Brych pfeifen Champions-League-Finals

Bundesliga Spieltag RB Leipzig

Bundesliga im stern-Check

Warum wir uns auf RB Leipzig in der Champions League freuen sollten

Von Tim Sohr
DFB-Pokal BVB-Chef Aki Watzke in Lotte

Reaktionen auf Spielabsage

"Wer hätte gedacht, dass Lotte am Mittwoch noch im Pokal ist?"

Felix Brych beim Spiel Polen gegen Portugal: viel zu tun

Deutscher Schiri in der Kritik

"Brych wird noch bejubelt, wenn er im Elfmeterschießen auf Elfmeter entscheidet"

Daniel Sturridge nach dem wichtigen 2:1 in der Nachspielzeit für England gegen Wales bei der EM 2016

Britenduell

Englands Sturridge schockt Wales in letzter Minute

Gute Laune sieht anders aus: Dortmund-Trainer Jürgen Klopp beim DFB-Pokalfinale

DFB-Pokalfinale

Darum pestete Jürgen Klopp gegen den Schiedsrichter

Bundesliga im stern-Check

Ein kleines bisschen Trainerfrage in Dortmund

Von Carina Braun

Youtube-Video von EM-Qualifikation

So feiert San Marino ein 0:0 nach 61 Niederlagen

Das müssen Sie zur WM-Nacht wissen

US-Boys mit guten Chancen aufs Achtelfinale

Von Carina Braun

Fußball-WM

Schwache Belgier besiegen Russland

Das müssen Sie zur WM-Nacht wissen

Ein alter Mann führt die Elfenbeinküste zum Sieg

WM 2014

Costa Rica feiert das kleine Fußball-Wunder

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?