VG-Wort Pixel

Medienbericht Wegen Vergewaltigungsvorwurf: Premier-League-Star in Handschellen abgeführt

Die Vergewaltigungsvorwürfe richten sich laut "Sun" gegen einen Superstar der Premier League
Die Vergewaltigungsvorwürfe richten sich laut "Sun" gegen einen Superstar der Premier League
© Jonathan Brady / Picture Alliance
Laut einem Medienbericht ist ein Superstar des englischen Fußballs nach Vergewaltigungsvorwürfen festgenommen worden. Die Tat soll sich im Juni während eines Urlaubes am Mittelmeer ereignet haben.

Ein Fußballstar der englischen Premier League ist laut einem Bericht der englischen Boulevard-Zeitung "The Sun" wegen Vergewaltigungsvorwürfen festgenommen worden. Um wen es sich handelt und für welchen Klub er spielt, schreibt die Zeitung aus rechtlichen Gründen nicht. Es handele sich aber um einen internationalen Star und einen der besten Spieler der englischen Liga. Auch im WM-Kader sei der Spieler eingeplant.

Vergewaltigungsvorwurf gegen Fußball-Star

Laut dem Bericht soll sich die mutmaßliche Vergewaltigung im Juni während eines Mittelmeer-Urlaubs ereignet haben. Die Polizei habe nur bekanntgegeben, dass ein Mann wegen Vergewaltigungsvorwürfen in Barnett – einem Londoner Vorort – festgenommen worden sei und in Gewahrsam bleibe.

Laut der Zeitung sind sowohl Tatverdächtiger als auch das mutmaßliche Opfer "in ihren Zwanzigern". Die Frau habe die Tat angezeigt, mehrere Stunden lang ausgesagt und der Polizei Fotos von Blutergüssen vorgelegt. Wenige Stunden nach der Aussage der Frau sei der Tatverdächtige am frühen Morgen in Handschellen abgeführt worden. 

Quelle:"thesun.co.uk".


Mehr zum Thema



Newsticker