HOME

Stern Logo Frauenfußball-WM 2011

Aya Sameshima: Wie eine Fukushima-Sekretärin Weltmeisterin wurde

Der Fußball hat ihr das Leben gerettet: Am Tag der Tsunami-Katastrophe befand sich Aya Sameshima, die im AKW Fukushima für die Betreiberfirma Tepco als Sekretärin arbeitete, in einem Trainingslager. Nun ist die 24-Jährige mit ihrer japanischen Mannschaft Weltmeister.

Aya Sameshima: Wie eine Fukushima-Sekretärin Weltmeisterin wurde
Video erneut abspielen
Nächstes Video in 5 Sekunden:
Bellstedts Ballshow zur WM 2011
Pleiten, Pannen und ein bisschen Fußball
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity