HOME

Fußball-Bundesliga: "Die Mannschaft war schwach. Und ich war es wohl auch" - Sprüche des 15. Spieltags

Freiburgs Trainer Christian Streich fühlt sich im Spiel gegen Düsseldorf einfach nur "schwach". Primin Schwegler hält sein eigenes Team für einen "Trabbi" und Ermin Bicakcic glaubt, Gladbach "auseinandergeschraubt " zu haben - die Sprüche des Tages.

"Der Lamborghini war vollgetankt, und unser Trabbi war ein bisschen leer."  (Hannovers Pirmin Schwegler(l.) nach dem 0:4 gegen Bayern München)

"Der Lamborghini war vollgetankt, und unser Trabbi war ein bisschen leer."

(Hannovers Pirmin Schwegler(l.) nach dem 0:4 gegen Bayern München)

Getty Images

Für Freiburgs Trainer Christian Streich war es ein gebrauchter Spieltag. Sein Team verlor sang- und klanglos gegen Düsseldorf, dennoch hatte Streich die passenden Worte zum Auftritt seiner Mannschaft parat. Pirmin Schwegler fand für die deutliche Niederlage Hannovers gegen die hoch überlegenden Bayern einen hübschen Vergleich, der in etwa den Unterschiede zwischen den Teams an diesem Tag beschreibt. Auch Christian Heidel bemühte einen Vergleich, um die maue Vorstellung seiner Königsblauen und die Diskussion um den Kader wegzuwitzeln. Aus Düsseldorf, Augsburg und Hoffenheim kamen ebenfalls eindrucksvolle Statements zum Spieltag - lesen sie selbst.

tis

Wissenscommunity