HOME

Fußball: Löw benennt am Freitag DFB-Elf für Argentinien-Spiel

Die neue Saison startet mit der Begegnung, mit der die WM endete: Beim DFB-Länderspiel am 3. September ist der Gegner Argentinien. Am Freitag benennt Joachim Löw den Kader.

Bundestrainer Joachim Löw benennt am Freitag sein Aufgebot für die ersten beiden Länderspiele der deutschen Fußball-Nationalmannschaft nach dem WM-Triumph in Brasilien. Das gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) bekannt.

Der erste Auftritt der DFB-Auswahl in der neuen Saison ist am 3. September (20.45 Uhr) in Düsseldorf zugleich die Neuauflage des WM-Endspiels gegen Argentinien. Vier Tage später kommt es in Dortmund zum ersten EM-Qualifikationsspiel gegen Schottland (20.45 Uhr).

Womöglich wird in den beiden Spielen bereits der neue Co-Trainer von Löw auf der Bank sitzen. Diese Möglichkeit bestehe, sagte DFB-Präsident Wolfgang Niersbach am Rande einer Pressekonferenz in Frankfurt/Main und ergänzte: "Uns ist es bisher ganz gut gelungen, rechtzeitig Lösungen zu finden. Wir sollten einfach nur ganz ruhigbleiben."

jen/DPA / DPA

Wissenscommunity