VG-Wort Pixel

Juventus Turin: Pavel Nedved versichert Verbleib von Cristiano Ronaldo

Cristiano Ronaldo Juventus Turin
Cristiano Ronaldo Juventus Turin
© Getty Images
Auch wenn es immer wieder Spekulationen um einen Abschied von Cristiano Ronaldo aus Turin gibt: Juve-Boss Pavel Nedved macht klar, dass CR7 bleibt.

Cristiano Ronaldo wird auch in der kommenden Saison für Juventus Turin spielen. "Er wird zum 26. Juli zurückerwartet und bei uns bleiben", sagte Juve-Vizepräsident Pavel Nedved bei Sky.

Ronaldos Vertrag in Turin läuft im Sommer 2022 aus. Zuletzt wurde er mit einem Wechsel in Verbindung gebracht. Als möglicher Interessent galt Paris Saint-Germain, das sich in dieser Transferphase bereits hochkarätig mit Achraf Hakimi, Gianluigi Donnarumma, Sergio Ramos und Georginio Wijnaldum verstärkt hat.

Nedved kündigt Verhandlungen mit Dybala und Chiellini an

Ronaldo war 2018 für 117 Millionen Euro von Real Madrid zu Juventus gewechselt und hat seitdem in 133 Spielen 101 Tore erzielt. Obwohl Juve in der vergangenen Saison den Serie-A-Titel verpasste, wurde der 36-Jährige mit 29 Treffern Torschützenkönig.

Auch Paulo Dybala und Giorgio Chiellini sollen dem Klub erhalten bleiben. Dybalas Berater werde in den nächsten Tagen für Verhandlungen über eine Verlängerung des 2022 auslaufenden Vertrags seines Klienten in Turin erwartet. "Alles wird gelöst. Wir sind im Zeitplan", sagte Nedved. Chiellinis Vertrag endete im Juni. Aktuell verweilt er im Urlaub, anschließend werde "in Ruhe" über eine Verlängerung gesprochen.

Goal

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker