HOME

Fußball-Bundesliga: Mario Götze will beim FC Bayern bleiben

Wieder Wirbel um Mario Götze: Die Zeichen schienen schon auf Abschied aus München zu stehen - doch nun bekennt sich der Nationalspieler in einem Interview zu seinem Verein: "Ich freue mich auf die neue Saison in München", sagt er.

Bleibt er oder bleibt er nicht? Bei den Bayern konnte sich Mario Götze bisher noch nicht wirklich durchsetzen, noch dazu riet ihm der künftige Bayern-Trainer Carlo Ancelotti zu einem Wechsel des Vereins. Der 23-Jährige selbst scheint aber von einem Abschied nichts wissen zu wollen. In der "Bild" hat er sich nun zu Wort gemeldet - und sagt: "Ich freue mich auf die neue Saison in München und werde alles daran setzen, bei meinem ersten Training unter Carlo Ancelotti topfit anzutreten."

Ist die Entscheidung also gefallen? Götzes Vertrag beim FC Bayern läuft noch bis 2017. Wiederholt wurde über eine Rückkehr zu Borussia Dortmund spekuliert, aber auch ein Wechsel zu seinem Ex-Trainer Jürgen Klopp und dem FC Liverpool war öffentlich immer wieder ein Thema.

Kurz zuvor wechselte Götze den Berater

Nur kurz zuvor war bekannt geworden, dass Götze den Berater wechselt. "Nach mehreren Gesprächen haben wir entschieden, die Zusammenarbeit einvernehmlich zu beenden und ich werde das Management in die Hände meiner Familie geben. Jetzt will ich mich aber ohnehin erst mal auf die EM konzentrieren. Dort gibt es noch einen Titel zu gewinnen, den wir alle noch nicht haben", erklärte Götze auf seiner Internetseite. "Vielen Dank an SportsTotal und deren Mitarbeiter für sechs Jahre vertrauensvolle Zusammenarbeit und großes Engagement. Diese Zeit hat mich geprägt."


car / DPA
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity