Schiedsrichter Collina zum fünften Mal Welt-Schiedsrichter


Pierluigi Collina ist und bleibt der anerkannteste Schiedsrichter der Welt. Bereits zum fünften Mal in Folge wurde er gewählt, diesmal mit einer Rekordpunktzahl.

Der Italiener Pierluigi Collina ist zum fünften Mal in Folge zum Welt-Schiedsrichter des Jahres gewählt worden. Dies teilte die Internationalen Föderation für Fußball-Historie und -Statistik (IFFHS) am Dienstag mit. Der 42-Jährige gewann mit der Rekordpunktzahl von 222 (bisher 126) Punkten. Zweiter wurde bei der seit 1987 veranstalteten Abstimmung von Experten aus 87 Ländern der Schweizer Urs Meier (72 Punkte) vor Kim Milton Nielsen (47) aus Dänemark. Der deutsche Referee Markus Merk (Kaiserslautern/18) kam auf Platz sieben.

Die IFFHS-Wahl zum Schiedsrichter des Jahres 2002:

1. Pierluigi Collina (Italien) 222 Punkte

2. Urs Meier (Schweiz) 72 Punkte

3. Kim Milton Nielsen (Dänemark) 47 Punkte

4. Anders Frisk (Schweden) 38 Punkte

5. Hugh Dallas (Schottland) 21 Punkte

6. Oscar Julian Ruiz Acosta (Kolumbien) 20 Punkte

7. Markus Merk (Kaiserslautern) 18 Punkte

8. Ali Mohamed Bujsaim (Vereinigte Arabische Emirate) 11 Punkte

9. Saad Kameel Manei (Kuwait) 9 Punkte

10. Vitor Manuel Melo Pereira (Portugal) und Gilles Veissiere (Frankreich) je 8 Punkte


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker