HOME
Rücktritt

Bestätigung des Bundesligisten

Tönnies tritt auf Schalke als Aufsichtsratschef zurück

Clemens Tönnies ist nicht mehr Aufsichtsratschef beim FC Schalke 04. Der Club bestätigt die Entscheidung des 64-Jährigen am Dienstag. Es ist wohl die Folge massiver Kritik.

Schalke bestätigt: Tönnies tritt als Aufsichtsratschef zurück

Bericht: Tönnies tritt als Schalkes Aufsichtsratschef zurück

Gelsenkirchen: Die 2,15 Meter hohe Lenin-Statue nach ihrer Enthüllung

Denkmal für Tyrannen

Partei MLPD errichtet Statue von Lenin in Gelsenkirchen

Polizisten sehen sich vor dem unter Quarantäne stehenden Wohnkomplex in Göttingen einer Gruppe junger Männer gegenüber

Nachrichten aus Deutschland

Bewohner aus Quarantäne-Hochhaus bewerfen Polizisten mit Gegenständen

Polizistin in NRW

NRW-Innenminister winkt ab

Polizistin häuft im Dienst 1200 Überstunden an – die sollen nun einfach unbezahlt verfallen

FC Bayern DFB-Pokal

Partien am 3. und 4. März

DFB-Pokal-Auslosung: Bayern trifft im Viertelfinale auf Ligakonkurrenten

Jordan Torunarigha

Rote Karte im Pokal

Hertha-Profi Torunarigha zu rassistischen Beleidigungen: "Alles schon in der Jugendzeit durchlebt"

Felix Lobrecht erntet Shitstorm für Affen-Witze

Aufregung im Netz

"Affen brennen hervorragend": Comedian Felix Lobrecht polarisiert mit Witzen zum Brand in Krefeld

Markierungen am Tatort vor Polizeiwache in Gelsenkirchen

Polizist erschießt Mann nach mutmaßlicher Messerattacke und "Allahu Akbar"-Rufen

Polizei am Tatort in Gelsenkirchen

Hintergründe noch unklar

Polizist erschießt Mann in Gelsenkirchen – war der Angreifer psychisch krank?

Von Daniel Wüstenberg
Oberhofer Biathlon-Arena

Oberhof

Für den Biathlon-Weltcup fehlt es an Schnee – nun bringen ihn Dutzende Lkw aus dem Ruhrgebiet

Von Daniel Wüstenberg
Noch ist im Fall der falschen Jugendamtsmitarbeiter in Gelsenkirchen und Duisburg unklar, was die Täter wirklich wollten

NRW

Falsche Jugendamtsmitarbeiter verlangten Herausgabe von Kindern

Streifenwagen mit Blaulicht als Symbolfoto für Nachrichten aus Deutschland

Nachrichten aus Deutschland

Teenager treten auf elfjährige Irakerin ein und beschimpfen sie fremdenfeindlich

In Gelsenkirchen hat ein Unbekannter einer 13-Jährigen eine unbekannte Substanz gespritzt (Symbolbild)

Gelsenkirchen

Er sagte "Nummer sechs": Mann spritzt 13-jährigem Mädchen unbekannte Substanz

Richard David Precht, Naturlandschaft
Kolumne

Richard David Precht

Die Städte veröden – Wir brauchen eine Strafsteuer auf Online-Käufe!

Stern Plus Logo
Pressekonferenz der Polizei nach dem angeblichen Spritzenangriff auf eine Jugendliche

Nach rechtsmedizinischer Untersuchung

Spritzenangriff in Gelsenkirchen offenbar ausgedacht – Ermittler rätseln über Motiv

Vermeintlicher Tatort in Gelsenkirchen

Gelsenkirchener Schülerin täuschte laut Polizei Angriff mit Spritze nur vor

Angeblicher Tatort in Gelsenkirchen

Polizei: Schülerin aus Gelsenkirchen täuschte Spritzenangriff vor

Dem Kind in Gelsenkirchen wurde ein unbekannter Stoff injiziert

Rätselhafter Fall

Spritzen-Attacke in Gelsenkirchen – was wurde der 13-Jährigen injiziert?

Halloween-Szenen

Raub und Randale

Verwüsteter Friedhof, Waffenattrappen und Böllerwürfe – so lief Halloween für die Polizei

Sankt-Marien-Hospital in Gelsenkirchen-Buer

Laut NRW-Ministerium keine regionale Häufung von Handfehlbildungen erkennbar

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU)

Spahn warnt vor Spekulationen in Debatte über Fehlbildungen bei Babys

Handfehlbildungen bei Neugeborenen in NRW

Gelsenkirchener Krankenhaus

Handfehlbildungen bei Babys stellen Mediziner vor ein Rätsel

Wissenscommunity