HOME

Wirbel um Spielervorstellung: So erklärt Schalke den geschwärzten Timo Werner

Was war das denn? Als vor dem Spiel Schalke gegen Leipzig der bei den Knappen-Fans äußerst unbeliebte RB-Stürmer Timo Werner vorgestellt wurde, erschien auf dem Videowürfel nur eine schwarze Silhouette. Schalke bestreitet Absicht.

RB-Lepizig-Stürmer Timo Werner geschwärzt auf dem Videowürfel im Stadion des FC Schalke 04

RB-Lepizig-Stürmer Timo Werner geschwärzt auf dem Videowürfel im Stadion des FC Schalke 04

Es war ein perfekter Einstand für Domenico Tedesco: Mit einer disziplinierten und engagierten Vorstellung bescherte der FC Schalke 04 seinem neuen Trainer im Topspiel des ersten Bundesligaspieltags am Samstagabend gegen Vizemeister RB Leipzig einen verdienten 2:0-Sieg. Für Verwirrung sorgte allerdings die Präsentation der Spieler vor dem Anpriff. Bei der Vorstellung der gegnerischen Mannschaft wurden alle Leipziger Spieler mit Foto gezeigt - bis auf RB-Stürmer .

Schalke-Fans haben Werner Schwalbe nicht verziehen

Werner ist ziemlich unbeliebt in der Gelsenkirchener Arena. Viele Fans haben ihm seine Schwalbe beim 1:2 in vor einem Jahr nicht verziehen - und ließen ihn das am Samstag deutlich spüren. Bei jeder Ballberührung des 21-Jährigen ertönte ein Pfeifkonzert.

Der Zwischenfall mit dem Videowürfel hat allerdings nach Aussage von Schalkes Vereinsführung nichts mit dem Vorfall aus der vergangenen Saison zu tun. "Das hat mich sehr geärgert. Leider hat die Deutsche Fußball Liga zu zwei der RB-Spieler keine Fotos geschickt, einer war Timo Werner", zitierte "Sky Sport" Schalkes Sportvorstand Christian Heidel: "Aber das hätte man dennoch besser lösen können." Werner, so mutmaßt der Sportsender, hatte offensichtlich den entsprechenden Medientag der DFL versäumt. 

mad

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wissenscommunity