HOME
Peter Neururer wollte nicht die Champions League als Zielvorgabe für die Saison ausgeben. Für Wattenscheid 09 brauchte er das aber auch nicht

Anruf falsch verstanden

Zu früh gefreut: Als Peter Neururer kurz dachte, dass er wieder Schalke-Trainer wird

Seit drei Monaten ist Peter Neururer Sportdirektor beim Viertligisten Wattenscheid 09. Als er für den Job zusagte, dachte er allerdings, dass es um den Trainer-Posten bei Schalke 04 ging.

BVB-"Mannschaftsairbus" von Eurowings: unangemessenes Transportmittel für Schalke-Fans?

"Es kann nicht mehr schlimmer kommen"

Auch das noch! Schalke-Fans mussten nach der 0:7-Pleite in diesem Flieger zurückreisen

Von Daniel Wüstenberg
Eines muss man ihm lassen: Schalke-Trainer Domenico Tedesco steht immer noch Rede und Antwort
Meinung

0:7-Klatsche gegen Manchester City

Warum Schalke sich von Trainer Domenico Tedesco trennen muss

Von Tim Schulze
Die Schalke-Ultras rissen ihrem Kapitän nach Abpfiff am Samstag die Binde vom Arm

P. Köster: Kabinenpredigt

Fans rissen Kapitän die Binde vom Arm - wie sich der FC Schalke selbst zerlegt

Dietmar Hamann (l.) und Christian Heidel beharken sich verbal

DFB-Pokal

Schalke-Manager Heidel lästert über TV-Experte Hamann: "Versteht es nicht"

Schalke Trainer verspricht sich

Lacher für Schalke-Trainer

Tedesco liefert Versprecher des Jahres – Mainz-Trainer reagiert grandios

bundesliga - samstagsspiele - spieltag 6

Bundesliga

Dortmund wie im Rausch an die Spitze, Stuttgart siegt trotz Slapstick-Eigentors

Der 20-jährige Felix Götze (Mitte) stand von 2014 bis 2018 beim FC Bayern unter Vertrag, traf nun für den FC Augsburg

Bundesliga

Kleiner Götze vermiest Bayern-Sieg, Schalkes Krise geht weiter, Bremen Tabellenzweiter

BVB-Fans zeigen wieder ein Banner, das ein Porträt von Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp im Fadenkreuz zeigt

Bundesliga im stern-check

Gegen die Provokationen der BVB-Fans gegen Hopp kann es nur ein Mittel geben

Von Tim Schulze
Schalke Max Meyer

Abgelehntes Vertragsangebot

Streit auf Schalke eskaliert: Max Meyer schießt gegen Heidel und Tönnies

Schalke-Spieler protestieren vehement gegen die Aberkennung ihres Tores im Pokal gegen Frankfurt
Kommentar

Fußball

Schalke gegen Frankfurt: Drei Gründe, warum dieses Spiel das ganze Elend der Saison verdeutlicht

Von Dieter Hoß
aniel Caligiuri von Schalke 04 bejubelt ein Tor in der Fußball-Bundesliga

Fußball-Bundesliga

Schalke hält seine Serie und ist Zweiter - Werder unterliegt Leverkusen

Naldo jubelt über das 4:4 von Schalke beim BVB

Bundesliga im stern-Check

Kampf, Leidenschaft, Tragödie - so lief der Derby-Wahnsinn ab

Von Dieter Hoß
BVB-Trainer Peter Bosz nach Derby-Niederlage gegen Schalke unter Druck

Irres Ruhrpott-Derby

BVB-Trainer Peter Bosz: "Man fühlt im Körper nur Enttäuschung"

FC Schalke 04: Leon Goretzka jubelt

Sieg gegen Mainz

Leon Goretzka bringt Schalke auf Kurs Richtung Europa

Live auf Eurosport

Schalke will auf Platz vier, Mainz dagegen halten

Jubeltraube in Hoffenheim: Die TSG schlägt Schalke und setzt sich oben fest

Bundesliga

Hoffenheim (kurzfristig) Spitze - Werder kann einfach nicht gewinnen

Benedikt Höwedes

Wechsel zu Juventus

Höwedes schreibt Brief zum Schalke-Abschied - mit deutlicher Botschaft an die Verantwortlichen

Von Thomas Krause

Abschied von den Königblauen

Höwedes geht nach Turin - und teilt gegen Schalke aus

Benedikt Höwedes

Weltmeister degradiert

Benedikt Höwedes - ein Schalker Held plant seine Flucht

Von Tim Sohr
Videoschiedsrichterzentrale in Köln

Bundesliga im stern-Check

Videobeweis mit Pannenstart: So zuverlässig wie der Telekom-Techniker beim Umzug

Von Daniel Bakir
RB-Lepizig-Stürmer Timo Werner geschwärzt auf dem Videowürfel im Stadion des FC Schalke 04

Wirbel um Spielervorstellung

So erklärt Schalke den geschwärzten Timo Werner

FC Schalke 04 - Markus Weinzierl - Domenico Tedesco

Medienbericht

Schalke trennt sich von Weinzierl – Nachfolger steht schon fest

FC St. Pauli Union Berlin

Zweite Bundesliga

Union Berlin: Sch**** - sie steigen auf

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?