HOME

Fußball-Bundesliga: Stuttgarts Trainer Veh wirft hin

Armin Veh zieht die Reißleine: Wie der VfB Stuttgart mitteilt, ist der Trainer des Fußball-Bundesligisten zurückgetreten. Der VfB steht derzeit auf dem letzten Tabellenplatz.

Armin Veh ist nicht länger Trainer des VfB Stuttgart

Armin Veh ist nicht länger Trainer des VfB Stuttgart

Stuttgarts Trainer Armin Veh hat seinen Rücktritt eingereicht. Das teilte der Verein via Twitter mit.

Der 53-jährige Trainer war im Sommer zum VfB, den er 2007 zur deutschen Meisterschaft geführt hatte, zurückgekehrt. Doch von Beginn an lief es für die Schwaben nicht unter ihrem ehemaligen Meistertrainer. Nach zwölf Spielen und nur neun Punkten sind die Stuttgarter Tabellenletzter. Zudem waren sie in der ersten Pokalrunde gescheitert.

Wer die Nachfolge Vehs antritt, ist noch völlig offen. Für 13 Uhr kündigte der Verein eine Pressekonferenz an.

"Armin Veh hat uns am gestrigen Abend in einem persönlichen Gespräch über seine Entscheidung informiert. Er ist der Überzeugung, dass ein Wechsel auf der Trainerposition notwendig ist, um in die Erfolgsspur zurückzufinden", erklärt VfB-Präsident Bernd Wahler. "Wir respektieren seine Entscheidung, obwohl wir auch nach dem gestrigen Spiel von ihm und seiner Arbeit überzeugt waren."

Auch Veh reagierte auf Twitter:

feh/DPA/DPA

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wissenscommunity