VG-Wort Pixel

Vor Newcastle-Spiel: Cristiano Ronaldo hielt offenbar bewegende Ansprache an ManUnited-Mitspieler


Cristiano Ronaldo feierte ein traumhaftes Comeback bei Manchester United. Vor dem ersten Spiel machte er seine Mitspieler heiß.

Superstar Cristiano Ronaldo hat seine Mitspieler bei Manchester United vor dem ersten gemeinsamen Auftritt gegen Newcastle United offenbar mit einer emotionalen Kabinenansprache heiß gemacht.

Die englische Zeitung Sun berichtet unter Berufung auf eine anonyme Quelle im Klub von der Rede, die der Portugiese gehalten habe. "Ronaldos Ansprache war kraftvoll und aufbauend. Alle Spieler und auch der Trainerstab haben still zugehört", erklärt die Quelle.

ManUnited: Cristiano Ronaldo forderte hundertprozentigen Einsatz

Der Wortlaut der Rede soll wie folgt gewesen sein: "Ich bin aus zwei Gründen zu Manchester United zurückgekehrt. Der erste ist, dass ich den Klub liebe. Und der zweite ist der, dass ich die Gewinnermentalität liebe, die diesen Klub umströmt. Ich bin nicht zurückgekommen, um ein Cheerleader zu sein. Wenn ihr Jungs erfolgreich sein wollt, dann müsst ihr den Klub von der Tiefe eures Herzens aus lieben. Ihr müsst essen, schlafen und für den Klub kämpfen. Egal, ob ihr spielt oder nicht: Ihr müsst eure Teamkollegen unterstützen und 100 Prozent für den Klub geben."

Ronaldo war im Sommer nach zwölf Jahren zu ManUnited zurückgekehrt. Sein Einstand verlief dabei wie im Märchen, beim 4:1 (1:0)-Sieg gegen Newcastle erzielte der Portugiese direkt einen Doppelpack. Von den Fans im Old Trafford wurde Ronaldo wie ein König begrüßt.

Der fünfmalige Weltfußballer, der mit den Red Devils 2008 die Champions League gewann, soll den Klub wieder zu Titelehren führen. Den bislang letzten großen Triumph feierte United 2017 mit dem Gewinn der Europa League. Die englische Meisterschaft holte der Klub zuletzt 2013.

CR7 stellt klar: "Ich glaube an euch"

Ronaldo machte seinen Mitspielern klar, dass er an ihre Qualitäten glaubt. "Ihr seid alle unglaubliche Spieler und ich glaube an euch. Andernfalls wäre ich nicht zurückgekommen", sagte er in seiner Rede angeblich weiter: "Die Fans werden euch unterstützen, wenn ihr euer Bestes gebt. Ich möchte eine Siegermentalität kreieren, die bleiben wird, wenn ich eines Tages aufhören werde. Aber diese Gruppe von Spielern wird den Fußball weiter dominieren, wie wir es früher getan haben."

Seine Ansprache schloss er demnach mit folgenden Worten: "Ich werde mein Bestes für das Team geben, aber ich brauche eure Unterstützung. Seid ihr bereit zu kämpfen? Seid ihr bereit, alles auf dem Platz zu lassen?" Es folgte ein Jubelsturm und Applaus der Anwesenden.

Goal

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker