HOME

Werder-Star schockiert: Vater von Diego unter Mordverdacht

Der Vater von Bundesliga-Superstar Diego ist in Brasilien in Haft genommen worden - weil er mit seinem Auto absichtlich einen Motorradfahrer angefahren haben soll. Nach Angaben der Polizei soll es sich um eine gezielte Tat gehandelt haben. Werders Mittelfeldregisseur steht unter Schock.

Der Vater von Werder Bremens Fußball-Profi Diego ist in Brasilien wegen Mordversuchs festgenommen worden. Djair Cunha habe laut Augenzeugen am Dienstag in Riberao Preto im Bundesstaat Sao Paulo am Steuer seines Wagens einen Motorradfahrer absichtlich angefahren, berichteten Medien unter Berufung auf die Polizei. Diegos Vater sei in Untersuchungshaft und bereits verhört worden, hieß es. Ersten Erkenntnissen und Zeugenaussagen zufolge habe es sich nicht um einen einfachen Verkehrsstreit gehandelt, erklärte ein Sprecher der Polizei. Es werde vermutet, dass sich die beiden Männer kannten und schon früher mehrfach miteinander Probleme hatten.

Diego erfuhr von der Festnahme seines Vaters in London, wo er sich mit der brasilianischen Nationalmannschaft auf das Länderspiel gegen Portugal vorbereitet. "Ich muss mich jetzt auf das Spiel konzentrieren, nach der Begegnung sprechen wir", habe er sichtlich geschockt zu einem brasilianischen Reporter gesagt, der ihm die Nachricht überbracht habe, berichtete das Sportportal Globoesporte.com.

DPA/kbe

Wissenscommunity