HOME

WM-Finale: Und dann die Fäuste zum Himmel - Macrons Jubel auf der Ehrentribüne

Nicht nur von den Spielern auf dem Rasen gehen Bilder um die Welt. Auf der Ehrentribüne und bei der Siegerehrung feiern auch die Staatschefs. Klar, dass die Fotografen da draufhalten.

Emmanuel Macron in der Ehrenloge: Feiern bis zum Abwinken

Emmanuel Macron in der Ehrenloge: Feiern bis zum Abwinken

Fast hätte man meinen können, dass die Staatschefs der beiden WM-Finalisten mehr feierten als die Spieler auf dem Rasen. Schon weit vor dem Anpfiff unterstützte Frankreichs Präsident seine "Equipe" via Twitter. Da hatte er ein Video veröffentlicht, auf dem zu sehen ist, wie der Staatschef im Chor mit einer Menschenmenge ruft: "Allez les Bleus!". 

Während des Spiels führte Macron dann in der Ehrenloge einen Tanz auf und riss die Fäuste nach oben, ein Fotograf hielt drauf - es entstand ein Bild, das um die Welt geht. "Ich freue mich sehr für Frankreich (...)", sagte er dem Sender RMC am Sonntagabend nach dem Spiel. "Ich bin sehr stolz auf sie (die Spieler) und auf das kroatische Team, das ein sehr gutes Spiel gemacht hat." 

Emmanuel Macron empfängt Weltmeister im Elysée-Palast

Ähnliche Bilder bei der : Macron kam aus dem Strahlen gar nicht raus und Kroatiens Präsidentin Kolinda Grabar-Kitarovic wurde von Gefühlen überwältigt. Als Luka Modric die Auszeichnung als bester Spieler erhielt, schossen ihr Tränen ins Gesicht. Bei der Medaillen-Übergabe herzte sie jeden Kroaten sekundenlang, küsste, lachte.

Am Montag darf sich Macron schon wieder freuen. Die Spieler sind zu einem Empfang in seinem Amtssitz, dem Elysée-Palast in Paris, geladen.

Kolinda Grabar-Kitarovic und Luka Modric nach Spielschluss

Kolinda Grabar-Kitarovic und Luka Modric nach Spielschluss

DPA
feh

Wissenscommunity