HOME

Blondine löst Hype bei WM aus: "Schönster Fan Russlands" entpuppt sich als Pornostar

Seit dem Eröffnungsspiel der WM 2018 zwischen Russland und Saudi-Arabien geht das Bild einer hübschen Blondine um die Welt. Schnell wurde sie zum schönsten Fan der russischen Elf gekürt. Aber wer ist die Unbekannte?

Bei der WM 2018 wird diese Blondine als die schönste Unterstützerin Russlands gefeiert

Bei der WM 2018 wird diese Blondine als die schönste Unterstützerin Russlands gefeiert

Picture Alliance

Ein hübsches Mädchen in einem bauchfreien Top, einer knappen Jeans, zwei Russlandfähnchen in den Händen und einem traditionellen russischen Kopfputz auf dem blonden Haar - dieses Bild erobert seit dem Eröffnungsspiel der WM 2018 zwischen und Saudi Arabien die internationalen Medien und sozialen Netzwerke. Schnell wurde die junge Frau zur schönsten Unterstützerin der russischen Sbornaja gekürt und wird nun gerne als Paradebeispiel für die hübschen weiblichen Fans der russischen Nationalelf genommen. Sogar in die abendlichen Nachrichten des größten russischen TV-Senders hat sie es bereits geschafft. 

Aber wer ist die Unbekannte? Dieser Frage widmeten sich in den vergangenen Tagen jede Menge Leute. In zahlreichen Foren und Blogs machten sich Neugierige auf Spurensuche. Und siehe da - das Geheimnis war schnell gelüftet. Die Blondine ist im Netz unter anderem unter dem Namen Natalja Nemtschenowa bekannt, ist 28 Jahre alt und wohnt in Moskau, berichtet unter anderem das russische Nachrichtenmagazin "L!ife". 

Auch bei EM 2016 zog Natalja alle Blicke auf sich 

Und dem ein oder anderen mag sie gar nicht so unbekannt sein. Denn Natalja ist ein recht erfolgreiches Pornosternchen. Im Netz finden sich zahlreiche Aktaufnahmen der 28-Jährigen. Außerdem hat sie in einigen Filmen für Erwachsene mitgewirkt, mal als Natalja Andreewa, mal als Annabell, Delilah G, oder Danica A. Auch im Playboy war sie bereits zu bewundern.

Gerüchten zufolge soll ihr eigener Mann ihr Manager und auch noch Besitzer einer russischen Fitness-Klub-Kette sein. Aber wer auch immer Natalja promotet, macht offenbar einen guten Job. Denn es ist nicht das erste Mal, dass Bilder der Blondine rund um die Welt gehen. Bereits bei der Fußball-Europameisterschaft 2016 zog sie die Aufmerksamkeit der Medien auf sich. Damals tauchte sie in ganz ähnlicher Aufmachung bei mehreren Russland-Spielen in Frankreich auf. Und wie heute wurde sie auch vor zwei Jahren als die hübscheste Unterstützerin der russischen Mannschaft gefeiert. 

Natalja bei der Fußball-EM 2016 in Frankreich 

Natalja bei der Fußball-EM 2016 in Frankreich 

Picture Alliance
ivi
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity