HOME

Stern Logo Olympia

Paralympics in Sotschi: Schaffelhuber holt vierte Goldmedaille

Riesenerfolg für Monoskifahrerin Anna Schaffelhuber: Die querschnittsgelähmte Deutsche gewinnt in Sotschi ihre vierte Goldmedaille - und darf am Sonntag sogar noch auf eine fünfte hoffen.

Anna Schaffelhuber hat bei den Paralympics von Sotschi im vierten Wettbewerb ihre vierte Goldmedaille gewonnen. Die querschnittsgelähmte 21-Jährige siegte am Freitag in der Super-Kombination vor ihrer Teamkollegin Anna-Lena Forster.

Nur die beiden wurden überhaupt gewertet, weil alle anderen Starterinnen zum abschließenden Super-G-Lauf entweder nicht angetreten waren oder nicht ins Ziel kamen. An den Vortagen hatte Schaffelhuber bereits die Abfahrt, den Super-G und den Slalom für sich entschieden. Am Sonntag darf die Monoskifahrerin im Riesenslalom sogar noch auf ihren fünften Triumph hoffen.

Wissenscommunity