VG-Wort Pixel

Portugal Surfer bricht sich bei Sturz in gigantischer Welle den Rücken

In Portugal will der britische Riesenwellen-Surfer Andrew Cotton eine 15 Meter hohe Welle bezwingen. Doch das geht schief. Andrew springt von seinem Board, wird durch die Luft gewirbelt und prallt auf das Wasser. Ein Schockmoment.
"Es war der schlimmste Aufprall, den ich je hatte", berichtet der 36-jährige später. Die Folge: Ein Bruch im unteren Rücken. Glücklicherweise stehen die Prognosen für eine komplette Genesung stehen gut.
Mit dem spektakulären Wipe-Out ist Andrew jetzt für den WSL Big Waves Award nominiert. Und eines steht für Andrew schon fest: Da draußen gibt es noch einige Wellen, die von ihm bezwungen werden wollen.
Mehr
In Portugal will der britische Riesenwellen-Surfer Andrew Cotton eine 15 Meter hohe Welle bezwingen. Doch das geht schief. Andrew springt von seinem Board, wird durch die Luft gewirbelt und prallt auf das Wasser.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker