HOME
23-jährige Wellenreiterin in Brasilien vom Blitz erschlagen

Tödliches Phänomen

Blitz erschlägt 23-jähriges Surftalent beim Wellenreiten

In wenigen Tagen wollte die brasilianische Surferin Luzimara Souza zeigen, dass sie die beste Wellenreiterin ihres Landes ist. Doch ausgerechnet in ihrem eigenen Revier wurde die 23-Jährige am Mittwoch von einem Blitz getroffen und tödlich verletzt. 

Ein Surfer im "BSR Cable Park's Surf Resort" in Texas

Tod nach Wellenreiten

Wasser-Amöbe zerstört das Gehirn eines 29-jährigen Surfers

Die Monsterjägerin: Big-Wave-Surferin Justine Dupont

JWD Logo

Portugal

Surfer bricht sich bei Sturz in gigantischer Welle den Rücken

Unterwegs mit Surfern

200 Tage on Tour – warum dieser Fotograf den besten Job der Welt hat

Von Denise Fernholz
Nach einem Haiangriff liegt die Leiche eines Surfers am Strand von La Réunion - Kelly Slater kommentierte den Vorfall

Nach tödlichem Angriff

Surf-Legende Kelly Slater ruft zum "Abschlachten" von Haien auf

Costa Rica

Faultier und Wellenreiter: Diese Bilder machen Fernweh

Kater Kuli surft vor Hawaii

Katze als Surfer

Kater Kuli hat nur ein Auge, aber dafür jede Menge Style

Wellenreiten für Vierbeiner

Hunde, die surfen, beißen nicht

Surfen ohne Anstrengung

Elektro-Antrieb

Dieses Surfboard braucht weder Wellen noch Wind - und ist trotzdem schnell

Google Doodle für Duke Kahanamoku

Duke Kahanamoku

Ein Doodle für den "Vater des Surfens"

Webvideos der Woche

Webvideos der Woche

Flussmonster, sexy Badehöschen und ein skurriler Surfpark

Windsurfer Philipp Köster sprang vor Gran Canaria (fast) den Dreifach-Loop

Spektakuläres Windsurf-Video

Philip Köster so nah am Dreifach-Loop wie niemand zuvor

Surfer Pärchen macht akrobatische Übungen auf dem Brett

Akrobatisches Wellenreiten

Wenn das Surfbrett zur Artisten-Bühne wird

Kinotrailer

"Soul Surfer"

Promis im Urlaub

Wellenreiten mit Lady Gaga

Hintergrund: Abwrackprämie

Wellenreiten

Technik

Wellenreiten

Easycruiseone

Kreuzfahrt für die kleine Klasse

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(