HOME

Cheerleader-Wahl: Gib mir ein "Oh"!

Sie bringen das Blut der Fans in Wallung: Die hübschen Cheerleader der American Football League sind in den Stadien für die Stimmung zuständig. Auf stern.de können Sie das schönste Puschel-Bunny wählen.

Sie sind jung, attraktiv und super-athletisch. Und sie bieten tänzerische Show-Acts auf Spitzenniveau. Mit diesen Eigenschaften verzaubern die Cheerleader der National Footballl League auch in diesem Jahr wieder die heißblütigen Fans in den riesigen Arenen des nordamerikanischen Kontinents - von New York bis nach Dallas.

Vergessen Sie, was Sie über Cheerleader zu wissen glaubten. Wer sich einen der heiß begehrten Plätze im verrückten "Hupfdohlen-Haufen" eines Teams der NFL sichern möchte, muss heutzutage weit mehr drauf haben, als nur mit Puscheln an der Linie entlang zu hopsen.

Männer auf dem Vormarsch

Professionelles Cheerleading ist Hochleistungssport: Zu hämmernden Musikbeats wechselt sich perfekte Akrobatik mit synchron-getanzter Aerobic ab. Dafür haben die Mädels aber immer nur zwischen drei und vier Minuten Zeit. Solange dauern die Vorführungen der einzelnen Teams in den Unterbrechungs-Pausen des Footbal-Spiels.

Man mag es sich kaum vorstellen, aber in Europa lassen sich mittlerweile immer mehr Männer für diesen eigentlich so weiblichen Sport begeistern und vermehrt in Gruppen einbauen.

In den Stadien der NFL sind männliche Cheerleader allerdings (noch) nicht anzutreffen. Das würde bei den eher deftigen und biertrinkenden Football Fans in den Staaten wohl einen echten Proteststurm auslösen. Kann man irgendwie verstehen...

kbe

Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity