VG-Wort Pixel

Golf Kaymer weiterhin gut im Rennen


Martin Kaymer liegt nach der zweiten Runde beim European Masters in der Schweiz weiterhin gut im Rennen. Einen Tag nach seiner 65er Auftaktrunde fiel der Weltranglistenfünfte aus Mettmann mit insgesamt 135 Schlägen (65+70) vom zweiten auf den geteilten fünften Rang zurück, liegt aber nur einen Schlag hinter den Führenden. Bei dem mit zwei Millionen Euro dotierten Turnier in Crans-Montana übernahm ein schlaggleiches Quartett mit den Engländern Gary Boyd und Simon Dyson sowie Jamie Donaldson aus Wales und dem Nordiren Rory McIlroy die geteilte Führung (alle 134 Schläge). (dpa)

Martin Kaymer liegt nach der zweiten Runde beim European Masters in der Schweiz weiterhin gut im Rennen. Einen Tag nach seiner 65er Auftaktrunde fiel der Weltranglistenfünfte aus Mettmann mit insgesamt 135 Schlägen (65+70) vom zweiten auf den geteilten fünften Rang zurück, liegt aber nur einen Schlag hinter den Führenden. Bei dem mit zwei Millionen Euro dotierten Turnier in Crans-Montana übernahm ein schlaggleiches Quartett mit den Engländern Gary Boyd und Simon Dyson sowie Jamie Donaldson aus Wales und dem Nordiren Rory McIlroy die geteilte Führung (alle 134 Schläge). (dpa)

sportal.de sportal

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker