HOME

Abschied aus der NBA: Ticketpreise für Kobe Bryants letztes Spiel gehen durch die Decke

In der NBA geht in der Nacht eine Ära zu Ende: Kobe Bryant, Superstar der Los Angeles Lakers beendet nach 20 Jahren seine Karriere als Basketballprofi. Um ganz nah dabei zu sein, zahlen manche Fans unglaubliche Summen.

Abschied mit einem Lächeln: Kobe Bryant in Oklahoma City bei seinem letzten NBA-Auswärtspiel

Abschied mit einem Lächeln: Kobe Bryant bei seinem letzten NBA-Auswärtspiel vor zwei Tagen gegen die Oklahoma City Thunder

Die Kartenpreise für das letzte Spiel in der Karriere von Basketball-Superstar Kobe Bryant haben ein rekordverdächtiges Niveau erreicht. Nach Angaben von Tickethändler Stubhub müssen für eine Eintrittskarte für die NBA-Partie von Bryants Los Angeles Lakers am Mittwoch gegen die Utah Jazz im Schnitt 977 Dollar (860 Euro) bezahlt werden. Stubhub zufolge ist das ein Rekordpreis für eine Partie in der regulären Saison der nordamerikanischen Profiliga.

Der 37 Jahre alte Bryant beendet mit dem Heimspiel seine 20-jährige Profi-Karriere. Utah kann sich dabei noch für die Playoffs qualifizieren, die Lakers haben die K.o.-Runde bereits deutlich verpasst. Dennoch habe ein Fan für zwei Tickets direkt am Spielfeldrand jeweils 27.500 Dollar bezahlt, teilte Stubhub mit.

Auch bei den Golden State Warriors ist das Interesse am letzten Vorrundenspiel enorm gestiegen. Der Meister kann am Mittwoch mit einem Heimerfolg gegen die Memphies Grizzlies den 20 Jahre alten NBA-Rekord der Chicago Bulls von 72 Siegen brechen. Der Durchschnittspreis für Tickets lag zu Wochenbeginn bei 436 Dollar.

mad / DPA

Wissenscommunity