HOME

DWI : Profi-Wrestler Jeff Hardy unter Drogeneinfluss am Steuer verhaftet

Der Profi-Wrestler Jeff Hardy ist für seinen ausschweifenden Lebensstil bekannt. Hin und wieder schlägt er über das Ziel hinaus. Am Wochenende wurde er deswegen erneut verhaftet. Unter Einfluss berauschender Substanzen gefährdete er den Straßenverkeher.

Profi-Wrestler Jeff Hardy bei der "Wizard World Comic Con"

WWE-Star Jeff Hardy bei der Pressekonferenz der "Wizard World Comic Con" in Philadelphia. Der Wrestler muss sich nun vor Gericht verantworten.

Picture Alliance

Jeff Hardy, Wrestler in der US-amerikanischen Profi-Liga WWE, ist am Wochenende in North Carolina verhaftetet worden, weil er unter Drogeneinfluss am Steuer saß. Wie Der Wrestler-Blog "prowrestlingsheet.com" berichtet, prallte er bei seinem betrunkenen Manöver mit seinem Caddilac gegen eine Leitplanke. Sein Wagen schleuderte dabei heftig auf die Fahrbahn zurück, sodass sich der Wagen um 90 Grad drehte. Personen kamen offenbar nicht zu Schaden. Ob sich der Profisportler bei dem Unfall verletzte, ist unklar. Die Polizei in Cabarrus County nahm den WWE-Star über das Wochenende in Gewahrsam. Der zuständige Sheriff bestätigte, dass bei der Verhaftung Hardys ein sogenannter "DWI" vorlag. "DWI" steht für driving while impaired und bedeutet, dass sich der Vorfall unter dem Einfluss von Rauschmitteln zutrug, in den meisten Fällen Alkohol oder Marihuana. Aufgrund der Vergangenheit des Wrestlers könnte es sich allerdings auch um härtere Drogen handeln.

Jeff Hardy - der Badboy der WWE

Es ist nicht der erste Vorfall dieser Art für Hardy. Im Jahr 2009 wurde der Profisportler wegen illegalen Drogenbesitzes und mutmaßlichen Drogenhandels von der Polizei festgenommen. Die Polizei stellte mehrere verschreibungspflichtige Medikamente, Anabolika, Kokain und weitere Utensilien fest. Jeff Hardy wurde 2011 zu zehn Tagen Haft, sowie 30 Monaten auf Bewährung verurteilt, nachdem er 2009 vorzeitig gegen Kaution entlassen wurde. Hardy fehlte zuletzt wegen einer Verletzung in der WWE. Die prüft nun auch die erneute Verhaftung des Wrestlers. 

fk

Wissenscommunity