HOME

Produktpiraten: Original und Fälschung - Amazons Kampf gegen gefälschte Produkte

Ein Parfüm, zwei Flakons und viele betrogene Kunden: Über Amazons Marktplatz werden nicht nur Originale verkauft, sondern auch allerlei Fälschungen. Ein Problem für die Kunden - und für Amazons Image.

Issey Miyaki L'eau: Original und Fälschung

Der Duft von Issey Miyake - das Original und die Fälschung.

Wer den Flakon noch nie in Händen gehalten hat, könnte meinen, er sei echt. Das Glas ist milchig, der Schriftzug verläuft am unteren Rand der Flasche. Der Sprühkopf ist silber und auch die Kartonverpackung wirkt echt. Ausgepackt und versprüht riecht der Duft angenehm - einem Laien, der nicht akribisch Original und Fälschung vergleicht, wird der Unterschied kaum auffallen. Doch Kenner sehen nicht nur, dass hier etwas nicht stimmt. Sie riechen es sogar. Auch die Schrift auf der Flasche ist unterschiedlich. Und: Nach einer gewissen Zeit verdunkelt sich der Inhalt der einen Flasche und riecht eigentlich nur noch nach Alkohol - während das Original weiterhin duftet und durchsichtig-gelblich bleibt.

Der Duft L’Eau d’Issey von Issey Miyake ist ein Klassiker der Parfümindustrie. Seit 1992 wird der Damenduft verkauft und hat neue Maßstäbe gesetzt. 100 Milliliter Eau de Toilette kosten rund 74 Euro. Bei Amazon wird der Duft für weniger als 55 Euro angeboten. Ein Schnäppchen, so scheint es.

Doch ein Blick in die Kommentare der Amazon-Käufer zeigt schnell: Ganz sauber scheint das Angebot nicht zu sein. Vor allem zwischen Juli 2016 und dem Februar 2017 häufen sich schlechte Bewertungen, meist von Kunden, die das Eau de Toilette seit Jahren nutzen. Und sich alle sicher sind: Das ist gefälscht. 

Amazon Marketplace und gefälschtes Parfüm

Diesen Eindruck bestätigen auch Verbraucherschützer. "Unsere Recherchen haben ergeben, dass der Amazon-Marketplace inzwischen häufig im Visier von Betrügern ist", so Kirsti Dautzenberg von Marktwächter Digitale Welt der Verbraucherzentrale zum "Business Insider". Die Fake-Artikel werden nicht von Amazon selbst angeboten, sondern stammen von Drittanbietern. Ein Problem für den Online-Riesen, denn auf das Angebot anderer Verkäufer hat das Portal nur bedingt Einfluss. 

Amazon selbst nimmt vor allem die Händler in die Pflicht. "Selbstverständlich darf bei Amazon nur Originalware als solche angeboten werden - dazu sind Marketplace-Verkäufer per Teilnahmebedingungen verpflichtet", so eine Amazon-Sprecherin gegenüber dem stern. Klar ist: Produktfälschungen sind ein Ärgernis für Amazon, denn sie ruinieren das Images des Unternehmens. Wer einmal auf Betrüger reingefallen ist, kommt vielleicht als Kunde nicht wieder. Außerdem sind Warnhinweise auf Fake-Produkte und unzufriedenes Gemecker in den Kommentarspalten sicherlich keine erfreuliche Werbung.

Amazon geht gegen Betrüger vor

"Erlangen wir Kenntnis darüber, dass die Teilnahmebedingungen nicht eingehalten werden, prüfen wir dies unverzüglich, entfernen die entsprechenden Produkte umgehend und ergreifen gegebenenfalls weitere Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die Teilnahmebedingungen bezüglich Originalware eingehalten werden", so Amazon. Doch Kritikern geht das nicht weit genug, sie fordern dass Amazon gezielter auf die Jagd nach Produktpiraten geht. Doch das ist teuer - und oftmals sinnlos.

Auch die Originalhersteller können bei Amazon nachgemachte Produkte melden. "Für Rechteinhaber haben wir ein Formular eingestellt, mit dem sie uns eine Verletzung gewerblicher Schutzrechte jederzeit mitteilen können." Geschädigte Kunden, die gefälschte Ware erhalten haben, können sich an Amazon wenden. "Wir schützen jeden Kunden beim Kauf auf Amazon.de mit der A-Z Garantie - egal ob sie bei Amazon direkt oder bei einem Marketplace Verkäufer einkaufen. Sollte ein Produkt einmal nicht ankommen oder vom beworbenen Zustand abweichen, können Kunden den Amazon Kundenservice kontaktieren und die Erstattung des vollen Kaufpreises beantragen."

Original oder Fälschung - wer weiß das schon?

Beim Duft von Issey Miyake zumindest hagelt es kaum noch negative Bewertungen. "Ich nehme diesen Duft schon seit sehr vielen Jahren. Zuerst im Geschäft teuer bezahlt, dann hier bereits dreimal gekauft", schrieb eine Käuferin in die Kommentarspalte. "Es war immer das Original." Doch ganz sicher scheinen sich die Kunde da nicht mehr zu sein. So schreibt ein anderer Kunde: "Hier scheinen ja die Meinungen auseinander zugehen, ob Original oder Fälschung. 100 Prozent könnte ich es auch nicht sagen. Aber was ich sagen kann ist, dass es sehr gut riecht."

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(