Samsung schlägt Apples iPad

22. November 2012, 14:06 Uhr

Stiftung Warentest hat 14 Tablets unter die Lupe genommen und Funktionen, Handhabung, Bildschirm und Ausstattung überprüft. Testsieger wurde nicht Apples iPad, sondern ein Samsung-Gerät.

Samsung, GalaxyNote, Apple, Stiftung Warentest, iPad, Tablet, Computer, Android, test

Das Samsung Galaxy Note 10.1 liegt im Ranking von Stiftung Warentest auf Platz eins von 14 Tablet-Computern©

Bei den beliebten Tablet-Computern holt die Android-Konkurrenz zum iPad laut Stiftung Warentest weiter auf: Geräte mit dem Betriebssystem Android seien günstiger und würden "immer attraktiver", lautet das am Donnerstag veröffentlichte Urteil der Zeitschrift "test". Bestes Tablet ist der Einschätzung zufolge das Samsung Galaxy Note 10.1 für 580 Euro, dicht gefolgt von Apples iPad 3 Wifi Cellular für 760 Euro. Unter den kleineren Tablets liegen laut "test" das Asus/Google Nexus 7 für 199 Euro und das Toshiba AT270-101 für 550 Euro vorn.

Stiftung Warentest nahm 14 Tablets unter die Lupe und prüfte Funktionen, Handhabung, Bildschirm, Akku, Vielseitigkeit und Ausstattung. Demnach bietet das iPad im Test eine besonders hohe Auflösung, ist sehr hell und hat einen großen Blickwinkel. Der Bildschirm sei aber nicht unbedingt der beste, Toshiba- und Asus-Modelle lägen hier knapp vorn. Auf einem Samsung Galaxy Note oder einem Asus Transformer Pad Infinity arbeite es sich nicht weniger flüssig.

Vorsicht ist laut Stiftung Warentest indes bei Billig-Tablets angebracht. Die Modelle etwa von Intenso oder Odys kosteten zwar nur rund 150 Euro, hätten aber auch die schlechtesten Displays im Test, geringe Rechenleistung, kurze Akkulaufzeiten und mäßige Ausstattung.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Asus Stiftung Warentest
Digital
Ratgeber und Extras
iPhone 6: Die nächste Smartphone-Generation iPhone 6 Die nächste Smartphone-Generation
Vergleichsrechner
Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Unser kostenloser DSL-Vergleich zeigt Ihnen die DSL-Tarife, die am besten zu Ihnen passen. Zum Tarifvergleich
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von bh_roth: Eine App ist mit einem Tablet nicht kombatibel

 

  von Amos: Die Deutsche Bank trennt sich von der Postbank. Wer übernimmt nun die Anteile? Die Deutsche Post?

 

  von Gast 108576: Meine Frau hat einen 450-Euro-Job, wir haben aber auch geringe Einkünfte (150?) aus einer...

 

  von Gast 108572: SIM-Kartenwechsel

 

  von Gast 108550: Rentenbeiträge bei Haft

 

  von Gast 108512: Mobilfunkvertrag vorzeitig kündigen im Krankheitsfall

 

  von Grimi: Wie kann ich den " Ferrostatischen Druck bzw. Höhe" ermitteln???

 

  von Gast 108506: Wird kein Krankengeld gezahlt, wenn ich immatrikuliert bin?

 

  von Gast 108497: Gewährleistung bei selbstmontierten Möbeln?

 

  von Amos: G 8 oder G 9? Es wurden fast 80.000 Unterschriften FÜR G9 gesammelt. Und der Ministerin in...

 

  von Gast 108491: Anspruch auf Freistellung vor Vorruhestand bei mangelnder Beschäftigung

 

  von Gast 108468: Ofenboden platte(glas)möchte ich mit hitzebeständiger farbe streichen.Wer kann mir da helfen?

 

  von Gast 108462: Wie lange ?

 

  von Gast 108460: Guten Tag! Bin ich nach §33 Abs.1 Satz 4 SGB 2 verpflichtet

 

  von Gast 108446: Warum werden in US-Krimiserien und wohl auch in der Realität die Täter immer am Kopf auf die...

 

  von Gast 108444: Streik in der Kita - muss ich trotzdem zahlen?

 

  von Gast 108440: AVerMedia Live Gamer Portable Anschlüsse?

 

  von Gast 108438: Ab wie vielen Jahren kann man eine Ausbildung machen?

 

  von Gast 108429: LED Bateriebetrieben Einbaudurchmesser 60 mm; Einbautiefe 15mm. Gibt es in dieser Art etwas?

 

  von Gast 108405: Magenband nur bis 65?