A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Kim Schmitz

Verfahren gegen Megaupload
Verfahren gegen Megaupload
Hollywood-Studios verklagen Kim Dotcom

Kim Dotcom hat wieder Ärger wegen seiner Datenplattform Megaupload: Sechs große Hollywood-Studios verklagen den Internet-Unternehmer wegen verletzter Urheberrechte. Dotcom giftet auf Twitter zurück.

Internetunternehmer geht in die Politik
Internetunternehmer geht in die Politik
Kim Dotcom gründet seine eigene Piratenpartei

Der Internetunternehmer Kim Schmitz will mit einer eigenen Partei bei den neuseeländischen Parlamentswahlen antreten. Doch die Prozesse gegen ihn könnten ihm einen Strich durch die Rechnung machen.

40. Geburtstag von Kim Dotcom
40. Geburtstag von Kim Dotcom
Die fetten Jahre sind vorbei

Kim Dotcom war einst ein schillernder Internetstar. Seit der filmreifen Festnahme im Januar 2012 versucht er sich an seinem Comeback. Heute wird er 40. Zeit, es ruhiger angehen zu lassen.

Anhörung im Parlament
Anhörung im Parlament
Kim Dotcom wettert gegen Bespitzelung in Neuseeland

Der neuseeländische Geheimdienst soll E-Mails zwischen Kim Dotcom und seinen Mitarbeitern überwacht haben. Vor dem Parlament wehrt sich der Internet-Unternehmer nun gegen die illegale Bespitzelung.

Auslieferungsverfahren
Auslieferungsverfahren
Kim Dotcom darf vorerst in Neuseeland bleiben

Kim Schmitz alias Kim Dotcom hat im Kampf gegen seine Auslieferung an die USA erneut Zeit gewonnen. Die Gerichtsanhörung wurde bis mindestens November verschoben.

Megaupload-Prozess
Megaupload-Prozess
Polizei muss Kim Dotcom Festplatten zurückgeben

Die Razzia gegen Kim Dotcom und sein Megaupload-Imperium war spektakulär - und illegal. Ein Gericht hat nun entschieden, dass die Polizei die beschlagnahmten Festplatten zurückgeben muss.

Mögliche Klage
Mögliche Klage
Kim Dotcom wirft Facebook und Google Urheberrechtsverstoß vor

Er will den Spieß umdrehen: Kim Dotcom überlegt, Google und Co. wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen anzuzeigen. Die Internetgiganten würden ein von ihm erfundenes Verfahren nutzen.

Kampf gegen Auslieferung
Kampf gegen Auslieferung
Kim Dotcom erinnert sich an seine deutschen Wurzeln

Megaupload-Gründer Kim Dotcom fordert deutsche Behörden auf, ihm bei seinem Kampf gegen eine Auslieferung in die USA zu helfen. Außerdem greift er in einem Bericht seine Ankläger und das FBI hart an.

Gründer von Megaupload
Gründer von Megaupload
Kim Dotcom zerrt Neuseelands Schlapphüte vor Gericht

Der deutsche Web-Unternehmer wurde von Neuseelands Geheimdienst überwacht. Das war illegal, kommt nun heraus. Regierungschef Key hat sich beim Megaupload-Gründer entschuldigt. Das reicht Kim nicht.

Filehosting-Dienst Mega
Filehosting-Dienst Mega
Kim Dotcom will die Börse stürmen

Mehr als drei Millionen User und 125 Millionen Dateien: Die Cloud-Plattform Mega lässt die Konkurrenz alt aussehen. Nun plant Kim Dotcom das nächste große Ding: den Gang aufs Börsenparkett.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?