Für Klangbastler

5. Oktober 2009, 15:51 Uhr

Seine Liebe zur Musik durch das Spielen eines Instrumemts ausdrücken zu können, ist nicht jedem vergönnt. Online lässt sich nun auch ohne Vorkenntnisse oder teure Software der musikalische Spieltrieb ausleben. Das Ergebnis kann man sogar an Freunde verschicken.

Musik, bearbeiten, Klang, inudge, Tipp, Online

Wer vorzeigbare Ergebnisse erzielen will, muss nur die rechte Fläche des Bildschirms bearbeiten©

Für alle, die gern mit Tönen experimentieren, hat das Webportal Hobnox eine neue Spielerei parat: Die flashbasierte Anwendung inudge lässt auch Nutzer ohne musikalische Vorkenntnisse am Rechner Musik machen. Dazu bemalen sie einfach mit Hilfe der Maus eine 16 mal 16 Felder große Fläche. Und kaum sind ein paar Tupfer auf dem Bildschirm, folgen auch schon die ersten Töne.

Die Kunstwerke lassen sich versenden

Zur Auswahl stehen sieben Klangfarben und ein Drumsound. Wer mit seinem Ergebnis zufrieden ist, kann es per E-Mail Freunden schicken oder es in Netzwerken wie Facebook beziehungsweise dem eigenen Blog veröffentlichen. An Erweiterungen des inudge wird bereits gearbeitet, teilen die Betreiber in München mit. Dazu zählen eine HipHop-Version sowie Möglichkeiten, auch umfangreichere Stücke zu komponieren und sie etwa als Klingeltöne zu speichern.

Digital
Ratgeber und Extras
iPhone 6: Die nächste Smartphone-Generation iPhone 6 Die nächste Smartphone-Generation
Vergleichsrechner
Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Unser kostenloser DSL-Vergleich zeigt Ihnen die DSL-Tarife, die am besten zu Ihnen passen. Zum Tarifvergleich
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Wieso ensteht auf heißer Milch oder Kakao immer diese eklige Haut?

 

  von Fragomatic: Wieviele Enklaven gibt es der Europäischen Union einschl. der Schweiz?

 

  von Musca: Ist das Betrug? Es werden völlig unrealistische Werte bei der Gebäudesanierung genannt

 

  von Amos: Wenn man sich verletzt und das Blut ableckt, schmeckt es metallisch. Warum?

 

  von Amos: Wieso kommt die Steuerfahndung immer morgens um 6? Hat das bestimmte Gründe? Ich dachte,...

 

  von Amos: Darf man im Elsass Deutsch sprechen oder hören Franzosen das nicht so gerne? Z. B. im Bistro oder...

 

  von blog2011: Ich muss mal eine dumme Frage loswerden wg. der Schweizer Franken.

 

  von bh_roth: K-Wert eines Mauerwerks

 

  von Amos: Aus einem anderen Forum: heißt es schallgedämpft oder schallgedämmt?

 

  von Panda09: Gute Fotokamera?

 

  von bh_roth: Thema Holzmauerwerk

 

  von ing793: "Ein guter Gulasch brennt zweimal" heißt es - warum eigentlich?

 

  von bh_roth: Bremsen rubbeln

 

  von Amos: Warum reißt der Mercedes-Stern in der Waschanlage nicht ab? So stabil sieht das Ding nicht aus!

 

  von blog2011: Ist ein illegaler Download immer nachweisbar?

 

  von HH-Immo: Wie kann man surfen im Internet die Werbung ausblenden?

 

  von Amos: Im Internet hat mich alle zwei Stunden der Proxy-Server herausgeschmissen. Jetzt habe ich bei...

 

  von dorfdepp: Wofür die 24,95?

 

  von Mehrwisser: Sauna im Garten?

 

  von RenGei02: iPhone 4s beim Zurücksetzen aufgehängt