Apple feuert Kartendienst-Verantwortlichen

28. November 2012, 13:01 Uhr

Der fehlerhafte Apple-Kartendienst hat personelle Konsequenzen: Nach Apple-Urgestein Scott Forstall wurde ein weiterer Verantwortlicher entlassen. Die Konkurrenz buhlt derzeit um die Apple-Nutzer.

Maps, Apple, Desaster, kartendienst, manager, entlassen, gefeuert

Das Desaster um den verkorksten Apple-Kartendienst zieht weitere Kreise: Nach Berichten der Branchenwebsite "AllThingsD" hat der iPhone-Hersteller einen weiteren Manager entlassen. Diesmal traf es Richard Williamson, den Verantwortlichen für das Kartenprogramm. Laut dem Bericht wurde der hochrangige Mitarbeiter bereits vergangene Woche kurz vor den Thanksgiving-Feiertagen gefeuert. Die Entlassung soll Apple-Vize Eddy Cue veranlasst haben, der im Oktober das Karten-Ressort übernommen hatte.

Williamson ist nicht der erste Apple-Mitarbeiter, der das Unternehmen wegen des Maps-Fiaskos verlassen musste: Ende Oktober musste bereits Scott Forstall, der damalige Leiter der iPhone-Software-Abteilung, seinen Hut nehmen.

Mit dem mobilen Betriebssystem iOS 6 hat Apple im September den langjährigen Partner Google mit seinen Diensten Youtube und Google Maps von iPhone, iPad und iPod Touch verbannt und stattdessen eine eigene Software auf den Markt gebracht. Die hat dem US-Technologieriesen aber reichlich Spott beschert: Die Karten sind nicht nur weniger umfangreich als die der Konkurrenz, sondern haben auch fehlerhafte 3D-Modelle und unvollständige Landschaftskarten. Angesichts der Pannen entschuldigte sich Apple-Chef Tim Cook in einem offenen Brief bei den Nutzern und riet vorübergehend sogar zur Nutzung von Alternativen wie Google Maps.

Obwohl der iPhone-Hersteller Besserung gelobte, sind viele Fehler bislang nicht behoben worden. Die Konkurrenz wittert unterdessen ihre Chance: Laut Medienberichten plant Google demnächst eine iOS-Version seines Kartendiensts, Nokia hat mit "Here" vergangene Woche seinen eigenen Kartendienst für Apple-Geräte veröffentlicht.

So nutzen Sie Google Maps auf dem iPhone

Wer nicht bis zum Erscheinen der offiziellen Google-App warten will, kann über einen kleinen Umweg die Web-App von Google Maps auf dem Homescreen ablegen. Dazu muss nur ein Schnellstartsymbol der passenden Web-Anwendung erstellt werden: Rufen Sie dazu "maps.google.de" mit dem Apple-Browser Safari auf, wählen in der unteren Navigationsleiste das mittlere Symbol mit dem Pfeil und wählen dort die Option "Zum Home-Bildschirm".

Eine Alternative zur Web-App ist die Anwendung "gMaps", die das Google-Kartenmaterial nutzt und sogar Street View ermöglicht. Allerdings berichten einige Nutzer von spontanen Abstürzen.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Apple Google Maps Nokia Richard Williamson
Digital
Ratgeber und Extras
iPhone 6: Die nächste Smartphone-Generation iPhone 6 Die nächste Smartphone-Generation
Vergleichsrechner
Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Unser kostenloser DSL-Vergleich zeigt Ihnen die DSL-Tarife, die am besten zu Ihnen passen. Zum Tarifvergleich
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von sephirothzero1: Brauche ich einen Anwalt wenn mir jemand Mahn und Anwaltskosten aufhlasen will?

 

  von Fragomatic: Was sollte man unbedingt gesehen haben auf einer 3-tägigen Städtereise nach Wien?

 

  von Gast 107492: Urlaub im Vorgriff?

 

  von Gast 107490: Der Arbditgeber verweigert den Vertrag zu unterschreiben

 

  von Gast 107459: Braucht man in der Türkei einen Reisepass?

 

  von Gast 107454: was und wie kann kann man beim hausbau steuerlich absetzen?

 

  von Gast 107448: Kann das Jobcenter meine Bewegungen auf dem Konto einsehen?

 

  von Gast 107440: Wie formuliere ich einen Haftungsausschluss gegegenüber meines Sportvereins, für die Zeit, während...

 

  von Gast 107431: Muss der Vermieter die Bedrohung durch gewaltbereit Nachbarn abstellen ? Muss der Vermieter sonst...

 

  von Amos: PKW-Maut: da in Dortmund ohne B54 und B1 nichts läuft, kommt man um die Maut nicht herum, oder?

 

  von Amos: Da ich mehrere Autos fahre, müßte ich mehrfach Maut bezahlen. Bekomme ich entsprechend die...

 

  von Gast 107364: Muss ich aus meiner finanzierten Immobilie bei Beantragung der Privatinsolvent raus

 

  von Gast 107350: Wie bekomme ich Verfärbung von einer Creme Farbigen Ledertasche raus?

 

  von Gast 107348: werden Kellerräume in der Mietberechnung mit einbezogen

 

  von Gast 107340: Wann soll ich us Dollar kaufen?

 

  von Gast 107336: ´Benötige ich einen Ernergieausweis oder einen Bedarsausweis für ein Haus von 1963

 

  von Amos: Nochmal zu MB: der neue CLE 450 hat einen Dreilitermotor. Müßte also CLE 300 heißen

 

  von Gast 107289: Glas-Tisch total milchig, Hilfe!

 

  von Gast 107284: Ist parken in einer Verkehrsberuhigten Zone erlaubt?

 

  von bh_roth: Oleander umtopfen