HOME

ZDF-Moderatorin Hayali beleidigt Facebook-Pöbler einfach zurück

Viele mehr oder minder berühmte Menschen müssen sich auf Facebook und Co. mit Hassbotschaften rumschlagen. Doch wie reagiert man auf solche Beleidigungen? ZDF-Moderatorin Dunja Hayali probiert offenbar eine neue Herangehensweise aus - und beleidigt einfach zurück.

Die ZDF-Moderatorin Dunja Hayali

Die ZDF-Moderatorin Dunja Hayali wehrt sich gegen Pöbler auf Facebook

Picture Alliance

Hass-Postings auf ihrer Facebook-Seite sind für nichts Neues. Bereits Anfang 2016 erwirkte die TV-Journalistin eine Einstweilige Verfügung gegen einen Nutzer, der wiederholt Beleidigungen auf ihre Pinnwand in dem sozialen Netzwerk postete. Jetzt hat sich Hayali eine neue, etwas kreativere Herangehensweise überlegt.

Als ein Nutzer namens Emre sie auf als "Nutte" beschimpft, ihr vorwirft, sie würde "Hass auf Türken" haben und droht, sie solle sich "besser nicht mit uns anlegen", dreht Hayali den Spieß einfach um. Sie veröffentlicht den Post als Screenshot auf ihrer Facebook-Seite und setzt darüber zu einer gepfefferten Antwort an. "Emre ... du endgeiler Ficker", beginnt sie ihre Replik. "Warum so ein hass auf deutsche??" (sic), fährt sie fort. Dabei bedient sie sich nicht nur in Tonalität und Formulierungen beim Pöbler, sie äfft auch fast alle seiner Rechtschreibfehler nach. "Hat man ja gesehen bei deiner letzten anti deutschen text so loser wie ihr solltet euch besser nicht mit uns anlegen" (sic), ist dort zu lesen.

Dunja Hayali: FB-Post findet viele Nutzer

"Und ich wollt mal fragen ist Das eigentlich demokratie wenn du einfach leute anscheißt im netz und ihre timeline vollkotzt?" (sic) Nutzer Emre hatte sich in seinem Text beschwert, dass Hayali Leute blockiere und Kommentare lösche, "nur weil sie dir unangenehme fragen stellen". Beide Posts enden mit "Du bist genau so Eine falsche ratte wie der rest von deinem land" (sic), nur dass in Emres Ursprungversion "diesem Land" stand. Unter ihre Antwort an Emre setzt Hayali noch ein "PS": "Netterweise habe ich ihren Namen mal unkenntlich gemacht. Nicht, dass ihre Mama vor Scham im Boden versinkt."

Der Post auf Hayalis Pinnwand bewegt viele ihrer Follower. Rund 18.000 Likes, mehr als 1000 Shares und nahezu 3000 Kommentare hat der Eintrag nach einem Tag bekommen (Stand: Montagmittag). Die Reaktionen sind unterschiedlich. Während die einen Hayali für ihre kreative Antwort feiern, werfen andere ihr vor, sich - "Ironie hin oder her" - auf das selbe niedrige Niveau wie der Pöbler zu begeben und "diese Art 'Umgangston' damit hoffähig" zu machen.

fin

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo