Verwirrung um Husni Mubaraks Zustand

17. Juli 2011, 19:23 Uhr

Der ehemalige ägyptische Staatschef Husni Mubarak ist nach Angaben seines Anwalts ins Koma gefallen. Der Chef des Hospitals dementierte dies jedoch.

0 Bewertungen
Mubarak, Ägypten, Gesundheit, Koma, Staatschef, staatliches Fernsehen

Liegt offenbar im Koma: Ägyptens Ex-Präsident Husni Mubarak©

Der frühere ägyptische Präsident Husni Mubarak ist seinem Anwalt zufolge ins Koma gefallen. Er sei über eine plötzliche Verschlechterung der Gesundheit informiert worden, sagte der Jurist Farid el-Deeb der Nachrichtenagentur Reuters, ohne weitere Details zu nennen. Die Nachricht wurde auch vom ägyptischen Staatsfernsehen ausgestrahlt. Von einer mit dem Vorgang vertrauten Person hieß es, Mubarak falle gelegentlich ins Koma, der Zustand sei aber stabil. Der Chef des Hospitals, in dem Mubarak liegt, dementierte die Meldung des Anwalts jedoch.

Mubarak wurde im Februar durch einen Volksaufstand gestürzt. Er befindet sich in einem Krankenhaus in Scharm el-Scheich. Ein Prozess gegen ihn soll am 3. August beginnen. Mubarak werden die Tötung von Demonstranten und Machtmissbrauch vorgeworfen. Der 83-Jährige weist die Vorwürfe zurück. Weil Mubarak als zu schwach für eine Verlegung ins Gefängnis gilt, soll der Prozess wahrscheinlich anstatt in Kairo in Scharm el-Scheich stattfinden. Dies verlautete am Samstag aus Justiz- und Sicherheitskreisen.

lk/AFP/Reuters
 
 
MEHR ZUM THEMA
Legen Sie Ihr Geld richtig an! Legen Sie Ihr Geld richtig an! Der Ratgeber Geldanlage gibt Ihnen Tipps, wie Sie mehr aus ihrem Geld machen. Zu den Ratgebern
 
stern Investigativ
Anonymer Briefkasten: Haben Sie Informationen für uns? Anonymer Briefkasten Haben Sie Informationen für uns? Hier können Sie uns anonym Mitteilungen und Dateien zukommen lassen. Wir behandeln sie vertraulich.
 
 
stern - jetzt im Handel
stern (18/2014)
Die vegane Versuchung