A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Bundeskanzlerin

Als sie 2005 das Kanzleramt bezog, lächelten viele männliche Politikprofis. Wie lange würde "Kohls Mädchen", die nur eine kurze Lehrzeit als Familien-, später als Umweltministerin hatte, durchhalten? Inzwischen zählt Angela Dorothea Merkel zu den mächtigsten Personen der Erde. Und ihre Beliebtheitswerte in Deutschland sind so hoch, dass nichts darauf hindeutet, dass sie das Kanzleramt wieder verlassen müsste. Angela Merkel ist gebürtige Hamburgerin, aber in Ostdeutschland aufgewachsen, außerdem Viertel-Polin. Ihr Mädchenname ist Kasner, eine eingedeutschte Variante des polnischen Kazmierczak. Sie ist mit dem Chemie-Professor Joachim Sauer verheiratet, kinderlos und fürchtet sich vor nichts - nur vor großen Hunden, weil sie einmal als Kind ins Knie gebissen wurde. Da sie als Vorbild für Mädchen in aller Welt gilt, gibt es sogar eine eigene Merkel-Barbie-Puppe.

Politik
Politik
Ende der Ukraine-Krise auch nach Friedensplan nicht in Sicht

Nach der Einigung auf einen Friedensplan für die Ukraine stößt die Umsetzung auf massive Hindernisse. Die prorussischen Kräfte im Osten des Krisenlandes stellten Bedingungen für ihre Entwaffnung.

Politik
Politik
"Spiegel": Berlin verhandelt über Aufnahme eines Guantánamo-Häftlings

Die Bundesregierung bereitet nach einem "Spiegel"-Bericht die Aufnahme eines weiteren Häftlings aus dem US-Gefangenenlager Guantánamo Bay auf Kuba vor.

Morde und Plünderungen in Salvador
Morde und Plünderungen in Salvador
So ist die Lage im deutschen WM-Spielort

Salvador da Bahía ist bekannt für seine hohe Kriminalitätsrate. Nun wurden während eines Polizeistreiks 41 Menschen ermordert. Zur WM soll die Polizeipräsenz deutlich verstärkt werden.

Lifestyle
Lifestyle
"Der Professor": Joachim Sauer wird 65

Angela Merkel steigt aus der Limousine, schreitet sogleich die Stufen des Weißen Hauses empor und hält plötzlich inne.

Salvador da Bahia
Salvador da Bahia
39 Menschen in deutschem WM-Spielort getötet

Neue Sorge um die Sicherheit bei der Fußball-WM: In dem Spielort der DFB-Elf Salvador da Bahia ist es während eines Polizeistreiks zu einer Welle von Gewalttaten und Plünderungen gekommen.

Nachrichten-Ticker
Einigung über schrittweise Deeskalation in Ukraine

Bei den Vierer-Gesprächen in Genf zur Krise in der Ukraine hat es einen überraschenden Durchbruch gegeben.

Nachrichten-Ticker
Einigung über schrittweise Deeskalation in Ukraine

Bei den Vierer-Gesprächen in Genf zur Krise in der Ukraine hat es nach Angaben des russischen Außenministers Sergej Lawrow eine Einigung gegeben.

Nachrichten-Ticker
Militärkolonne aus Kiew zum Rückzug gezwungen

Der Versuch der ukrainischen Regierung, die prorussische Erhebung im Osten mit Panzern zu beenden, ist in einem Fiasko geendet: Moskau-treue Milizen und Anwohner stoppten den von Kiew geschickten Militärkonvoi und kaperten sechs Panzer, wie AFP-Reporter beobachteten.

Nachrichten-Ticker
NATO verstärkt wegen Ukraine-Krise Streitkräfte im Osten

Als Reaktion auf die Zuspitzung in der Ostukraine lässt die NATO gegenüber Russland ihre Muskeln spielen: An den Ostgrenzen der Allianz würden die Verteidigungsmaßnahmen zu Land, zu See und in der Luft verstärkt, kündigte NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen an.

Politik
Politik
Diplomatie und Drohgebärden in der Ukraine-Krise

Die Nato schickt Flugzeuge, Schiffe und Soldaten nach Osteuropa, um in der Ukraine-Krise Stärke gegenüber Russland zu demonstrieren.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Angela Merkel auf Wikipedia

Angela Dorothea Merkel ist eine deutsche Politikerin. Seit dem 22. November 2005 ist sie deutsche Bundeskanzlerin und seit April 2000 Bundesvorsitzende der CDU. Von 1990 bis 1994 war Merkel Bundesministerin für Frauen und Jugend und von 1994 bis 1998 als Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit im Kabinett Kohl. Von 1998 bis 2000 amtierte sie als Generalsekretärin der CDU. Auf der Forbesliste ist Merkel seit vier Jahren in Folge (2006–2009) die mächtigste Frau der Welt.

mehr auf wikipedia.org