A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Bundeskanzlerin

Als sie 2005 das Kanzleramt bezog, lächelten viele männliche Politikprofis. Wie lange würde "Kohls Mädchen", die nur eine kurze Lehrzeit als Familien-, später als Umweltministerin hatte, durchhalten? Inzwischen zählt Angela Dorothea Merkel zu den mächtigsten Personen der Erde. Und ihre Beliebtheitswerte in Deutschland sind so hoch, dass nichts darauf hindeutet, dass sie das Kanzleramt wieder verlassen müsste. Angela Merkel ist gebürtige Hamburgerin, aber in Ostdeutschland aufgewachsen, außerdem Viertel-Polin. Ihr Mädchenname ist Kasner, eine eingedeutschte Variante des polnischen Kazmierczak. Sie ist mit dem Chemie-Professor Joachim Sauer verheiratet, kinderlos und fürchtet sich vor nichts - nur vor großen Hunden, weil sie einmal als Kind ins Knie gebissen wurde. Da sie als Vorbild für Mädchen in aller Welt gilt, gibt es sogar eine eigene Merkel-Barbie-Puppe.

Ukraine-Konflikt
Ukraine-Konflikt
Putin paradox

Russland befeuert laut Nato-Angaben den Krieg in der Ostukraine mit Waffen und Soldaten. Dennoch hat Präsident Putin am Morgen eine friedliche Lösung gefordert - und einen "humanitären Korridor".

Politik
Politik
Nato wirft Russland Militärintervention in der Ukraine vor

Gegen alle Warnungen des Westens hat Russland aus Nato-Sicht mehr als 1000 eigene Soldaten mit schweren Waffen in die umkämpfte Ostukraine geschickt.

Politik
Politik
Nato: Russische Armee kämpft in der Ukraine

Gegen alle Warnungen des Westens hat Russland aus Nato-Sicht mehr als 1000 eigene Soldaten mit schweren Waffen in die umkämpfte Ostukraine geschickt.

Nachrichten-Ticker
Nato und Kiew: Russische Soldaten kämpfen in Ostukraine

Die Führung in Kiew wirft Russlands Armee vor, mit der Eroberung eines wichtigen Grenzorts und umliegender Dörfer in der Ostukraine eine "Invasion" des Landes voranzutreiben.

Nachrichten-Ticker
Nato und Kiew: Russische Soldaten kämpfen in Ostukraine

Die Führung in Kiew wirft Russlands Armee vor, mit der Eroberung eines wichtigen Grenzorts und umliegender Dörfer in der Ostukraine eine "Invasion" des Landes voranzutreiben.

Nachrichten-Ticker
Nato und Kiew: Russische Soldaten kämpfen in Ostukraine

Die Führung in Kiew wirft Russlands Armee vor, mit der Eroberung eines wichtigen Grenzorts und umliegender Dörfer in der Ostukraine eine "Invasion" des Landes voranzutreiben.

Politik
Politik
Erst Reformen, dann EU: Westbalkan-Konferenz in Berlin

Deutschland will die Staaten auf dem westlichen Balkan zügig an die Europäische Union (EU) heranführen, mahnt aber entschlossene Reformen an.

Politik
Politik
EU-Gipfel berät über neue Sanktionen gegen Russland

Die Europäische Union wird bei ihrem Sondergipfel in Brüssel am Samstag über eine Verschärfung der Sanktionen gegen Russland beraten.

Politik
Politik
Sechs deutsche Soldaten im Nordirak

Die Bundesregierung hat sechs Soldaten in den Nordirak entsandt, um die Übergabe von Hilfsgütern an die Kurden zu organisieren. Bisher sind aus Deutschland mehr als 100 Tonnen Decken, Lebensmittel und Sanitätsmaterial in die Kurden-Hauptstadt Erbil geliefert worden.

Nachrichten-Ticker
Kiew wirft Moskau Eindringen in Ostukraine vor

Fünf Monate nach der Krim-Annexion haben Vertreter Kiews Russland eine "Invasion" im Osten der Ukraine vorgeworfen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Angela Merkel auf Wikipedia

Angela Dorothea Merkel ist eine deutsche Politikerin. Seit dem 22. November 2005 ist sie deutsche Bundeskanzlerin und seit April 2000 Bundesvorsitzende der CDU. Von 1990 bis 1994 war Merkel Bundesministerin für Frauen und Jugend und von 1994 bis 1998 als Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit im Kabinett Kohl. Von 1998 bis 2000 amtierte sie als Generalsekretärin der CDU. Auf der Forbesliste ist Merkel seit vier Jahren in Folge (2006–2009) die mächtigste Frau der Welt.

mehr auf wikipedia.org