A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Bundeskanzlerin

Als sie 2005 das Kanzleramt bezog, lächelten viele männliche Politikprofis. Wie lange würde "Kohls Mädchen", die nur eine kurze Lehrzeit als Familien-, später als Umweltministerin hatte, durchhalten? Inzwischen zählt Angela Dorothea Merkel zu den mächtigsten Personen der Erde. Und ihre Beliebtheitswerte in Deutschland sind so hoch, dass nichts darauf hindeutet, dass sie das Kanzleramt wieder verlassen müsste. Angela Merkel ist gebürtige Hamburgerin, aber in Ostdeutschland aufgewachsen, außerdem Viertel-Polin. Ihr Mädchenname ist Kasner, eine eingedeutschte Variante des polnischen Kazmierczak. Sie ist mit dem Chemie-Professor Joachim Sauer verheiratet, kinderlos und fürchtet sich vor nichts - nur vor großen Hunden, weil sie einmal als Kind ins Knie gebissen wurde. Da sie als Vorbild für Mädchen in aller Welt gilt, gibt es sogar eine eigene Merkel-Barbie-Puppe.

Politik
Politik
Paul Ziemiak neuer JU-Chef - Klarer Sieg in Kampfabstimmung

Umbruch in der Jungen Union: 29 Jahre alt, in Polen geboren, Heimat in Nordrhein-Westfalen, kritisch und zugleich um Kompromisse bemüht. Das ist der neue Vorsitzende. Die Ära Mißfelder ist zu Ende.

Nachrichten-Ticker
Schottischer Regierungschef Salmond tritt zurück

Der schottische Regierungschef Alex Salmond hat nach dem gescheiterten Referendum über die Unabhängigkeit von Großbritannien seinen Rücktritt angekündigt.

Nachrichten-Ticker
Frankreich fliegt erste Luftangriffe gegen IS im Irak

Als erstes Land nach den USA hat Frankreich im Irak Luftangriffe gegen die Extremistenorganisation Islamischer Staat (IS) geflogen.

Panorama
Panorama
Acht Tote bei Angriff auf Ebola-Aufklärungsteam

Wegen der Ebola-Seuche eskaliert in Guinea die Gewalt. Im Nachbarland Sierra Leone dürfen die Menschen nicht vor die Tür. Die Bundeswehr soll eine Luftbrücke starten. Die Vereinten Nationen planen eine Sondermission in Westafrika.

Nachrichten-Ticker
Schottischer Regierungschef Salmond tritt zurück

Der schottische Regierungschef Alex Salmond hat nach dem gescheiterten Referendum über die Unabhängigkeit von Großbritannien seinen Rücktritt angekündigt.

Nachrichten-Ticker
Frankreich fliegt erste Luftangriffe gegen IS im Irak

Als erstes Land nach den USA hat Frankreich im Irak Luftangriffe gegen die Extremistenorganisation Islamischer Staat (IS) geflogen.

Politik
Politik
Mehr Freiheiten nach "Nein" zur Unabhängigkeit

Die Schotten haben "No" zur Unabhängigkeit von Großbritannien gesagt, bekommen aber trotzdem deutlich mehr Selbstbestimmungsrechte. Dies hat Premierminister David nach dem historischen Referendum versprochen.

Nachrichten-Ticker
Schottischer Regierungschef Salmond tritt zurück

Der schottische Regierungschef Alex Salmond hat nach dem gescheiterten Referendum über die Unabhängigkeit von Großbritannien seinen Rücktritt angekündigt.

Nachrichten-Ticker
Deutschland startet Luftbrücke in Ebola-Gebiete

Als Reaktion auf die schlimmste Ebola-Epidemie seit Entdeckung des Virus vor 38 Jahren richten Deutschland und Frankreich eine gemeinsame Luftbrücke für die westafrikanischen Seuchengebiete ein.

Internethändler Alibaba
Internethändler Alibaba
Rekord-Börsengang löst Euphorie aus

Feierstimmung an der New Yorker Börse: Bei dem größten Börsengang aller Zeiten legte das Internetunternehmen Alibaba einen fulminanten Start hin. Die Aktie schoss zeitweise um 36 Prozent in die Höhe.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Angela Merkel auf Wikipedia

Angela Dorothea Merkel ist eine deutsche Politikerin. Seit dem 22. November 2005 ist sie deutsche Bundeskanzlerin und seit April 2000 Bundesvorsitzende der CDU. Von 1990 bis 1994 war Merkel Bundesministerin für Frauen und Jugend und von 1994 bis 1998 als Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit im Kabinett Kohl. Von 1998 bis 2000 amtierte sie als Generalsekretärin der CDU. Auf der Forbesliste ist Merkel seit vier Jahren in Folge (2006–2009) die mächtigste Frau der Welt.

mehr auf wikipedia.org