A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Bundeskanzlerin

Als sie 2005 das Kanzleramt bezog, lächelten viele männliche Politikprofis. Wie lange würde "Kohls Mädchen", die nur eine kurze Lehrzeit als Familien-, später als Umweltministerin hatte, durchhalten? Inzwischen zählt Angela Dorothea Merkel zu den mächtigsten Personen der Erde. Und ihre Beliebtheitswerte in Deutschland sind so hoch, dass nichts darauf hindeutet, dass sie das Kanzleramt wieder verlassen müsste. Angela Merkel ist gebürtige Hamburgerin, aber in Ostdeutschland aufgewachsen, außerdem Viertel-Polin. Ihr Mädchenname ist Kasner, eine eingedeutschte Variante des polnischen Kazmierczak. Sie ist mit dem Chemie-Professor Joachim Sauer verheiratet, kinderlos und fürchtet sich vor nichts - nur vor großen Hunden, weil sie einmal als Kind ins Knie gebissen wurde. Da sie als Vorbild für Mädchen in aller Welt gilt, gibt es sogar eine eigene Merkel-Barbie-Puppe.

Nachrichten-Ticker
Ukraine-Sitzung des UN-Sicherheitsrats ohne Ergebnis

Die Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrats zum Ukraine-Konflikt ist in der Nacht ohne konkrete Ergebnisse zu Ende gegangen.

+++ Ukraine-Newsticker +++
+++ Ukraine-Newsticker +++
Merkel reist zu Gesprächen nach Kiew

Russland entschied, seinen Hilfskonvoi ohne Zustimmung aus Kiew über die ukrainische Grenze zu bringen. Zum ersten Mal seit Beginn des Konflikts reist Bundeskanzlerin Angela Merkel in die Ukraine.

Nachrichten-Ticker
Merkel reist erstmals seit Beginn der Krise nach Kiew

Erstmals seit Beginn der Ukraine-Krise reist Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) heute nach Kiew.

Politik
Politik
Merkel reist im Ukraine-Konflikt zu Kurzbesuch nach Kiew

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) reist heute erstmals seit Beginn des Ukraine-Konflikts in das Krisenland. Bei einem Kurzbesuch in der Hauptstadt Kiew sind Gespräche mit dem proeuropäischen Präsidenten Petro Poroschenko und Ministerpräsident Arseni Jazenjuk geplant.

Politik
Politik
Pro und Kontra: Merkel in Kiew - Besuch mit Chancen und Risiken

Vor dem Hintergrund anhaltender Spannungen mit Russland fliegt Kanzlerin Angela Merkel (CDU) in die ukrainische Hauptstadt Kiew. Dass sie sich auf diese Weise noch stärker persönlich einschaltet, birgt Chancen, aber auch Risiken:

Nachrichten-Ticker
Russland schickt eigenmächtig Hilfskonvoi in die Ukraine

Trotz internationaler Warnungen hat Russland eigenmächtig Fakten geschaffen und einen Hilfskonvoi über die Grenze in die Ukraine geschickt.

Politik
Hilfskonvoi sorgt für Aufschrei in Kiew: "Invasion"

Eklat an der Grenze: Nach tagelangem Nervenkrieg werfen 280 russische Lastwagen ihre mächtigen Motoren an und rollen eigenmächtig auf ukrainisches Gebiet. Die Regierung in Kiew schäumt.

Politik
Politik
USA und Nato verurteilen Russlands Alleingang

Unter scharfem internationalem Protest ist der russische Hilfskonvoi ohne Erlaubnis über die Grenze in die Ostukraine gerollt. Nach wochenlangem Streit wollte der Kreml nicht länger auf das Einverständnis des Roten Kreuzes und der Regierung in Kiew warten.

Nachrichten-Ticker
Russland schickt eigenmächtig Hilfskonvoi in die Ukraine

Trotz internationaler Warnungen hat Russland eigenmächtig Fakten geschaffen und einen Hilfskonvoi über die Grenze in die Ukraine geschickt.

Politik
Politik
Chronologie: Deutsches Engagement im Ukraine-Konflikt

Die Staatskrise der Ukraine begann mit dem Sturz des pro-russischen Präsidenten Viktor Janukowitsch. Später annektierte Russland die Krim, und der Konflikt mit pro-russischen Separatisten in der Ost-Ukraine eskalierte.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Angela Merkel auf Wikipedia

Angela Dorothea Merkel ist eine deutsche Politikerin. Seit dem 22. November 2005 ist sie deutsche Bundeskanzlerin und seit April 2000 Bundesvorsitzende der CDU. Von 1990 bis 1994 war Merkel Bundesministerin für Frauen und Jugend und von 1994 bis 1998 als Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit im Kabinett Kohl. Von 1998 bis 2000 amtierte sie als Generalsekretärin der CDU. Auf der Forbesliste ist Merkel seit vier Jahren in Folge (2006–2009) die mächtigste Frau der Welt.

mehr auf wikipedia.org