A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Bundeskanzlerin

Als sie 2005 das Kanzleramt bezog, lächelten viele männliche Politikprofis. Wie lange würde "Kohls Mädchen", die nur eine kurze Lehrzeit als Familien-, später als Umweltministerin hatte, durchhalten? Inzwischen zählt Angela Dorothea Merkel zu den mächtigsten Personen der Erde. Und ihre Beliebtheitswerte in Deutschland sind so hoch, dass nichts darauf hindeutet, dass sie das Kanzleramt wieder verlassen müsste. Angela Merkel ist gebürtige Hamburgerin, aber in Ostdeutschland aufgewachsen, außerdem Viertel-Polin. Ihr Mädchenname ist Kasner, eine eingedeutschte Variante des polnischen Kazmierczak. Sie ist mit dem Chemie-Professor Joachim Sauer verheiratet, kinderlos und fürchtet sich vor nichts - nur vor großen Hunden, weil sie einmal als Kind ins Knie gebissen wurde. Da sie als Vorbild für Mädchen in aller Welt gilt, gibt es sogar eine eigene Merkel-Barbie-Puppe.

Angela Merkel im
Angela Merkel im "Cicero"-Streitgespräch
"Wenn ich nicht fertig gedacht habe, kann ich nicht entscheiden"

Angela Merkel auf dem Höhepunkt ihrer Macht erleben, ihr kritische Fragen stellen. Das klang spannend. Doch am Ende verlief das "Cicero"-Streitgespräch in etwa so, wie Merkel regiert: unaufgeregt.

Politik
Politik
Ukrainische Armee wirft Russland Truppenbewegungen vor

Russland hat nach unbestätigten Angaben der ukrainischen Streitkräfte eine Militärkolonne in die umkämpfte Region bei Donezk geschickt. Insgesamt seien mehr als 100 Fahrzeuge im Osten der Ukraine unterwegs, teilte ein Armeesprecher am Mittwoch mit.

Nachrichten-Ticker
Merkel sagt Nein zu Koalitionen mit der AfD

Wenige Tage vor der Landtagswahl in Sachsen hat CDU-Chefin Angela Merkel ein Bündnis mit der eurokritischen AfD ausgeschlossen.

Irak
Irak
Merkel bezeichnet IS-Terror als Völkermord

Die irakischen Kurden werden zum Bollwerk gegen die IS-Terrormiliz aufgerüstet. Sie erhalten Luftunterstützung und Waffen aus vielen Ländern. Die Bundesregierung hat noch keine Entscheidung getroffen.

Nachrichten-Ticker
Kiew: Erneut russische Soldaten in der Ostukraine

Wenige Stunden nach dem Gespräch zwischen Russlands Präsident Wladimir Putin und seinem ukrainischen Kollegen Petro Poroschenko in Minsk sind nach Darstellung der ukrainischen Armee wieder russische Soldaten in die Ostukraine eingedrungen.

Lobbyarbeit für Deutsche Annington
Lobbyarbeit für Deutsche Annington
Der Miet-Hai und die Politik

Ärger mit den Mietern? Um ihr Image zu verbessern, setzte die Deutsche Annington AG auf enge Kontakte zu den Politikern, vor allem aus der SPD.

Nachrichten-Ticker
Merkel entscheidet am Sonntag über Waffenlieferungen

Die Bundesregierung hat den Zeitplan für ihre Entscheidung über Waffenlieferungen an die Kurden im Irak festgelegt.

"Ice Bucket Challenge" kompakt
Heidi Klum kreischt und zittert unter der Eisdusche

Nun hat's auch Heidi Klum erwischt: Das Model stellte sich in New York der "Ice Bucket Challenge". Ihre Nominierungen waren allerdings wenig einfallsreich.

stern-Umfrage
stern-Umfrage
Deutsche wollen von der Leyen nicht als Kanzlerin

Sie drängt Deutschland in eine neue Rolle als Ordnungsmacht. Und will sich damit als Merkels Nachfolgerin profilieren. Doch eine Kanzlerin Ursula von der Leyen will eine Mehrheit der Deutschen nicht.

Politik
Politik
Merkel: Entscheidung zu Waffenlieferungen spätestens Sonntag

Die Bundesregierung wird nach den Worten von Kanzlerin Angela Merkel spätestens am Wochenende über Waffenlieferungen an den Irak entscheiden.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Angela Merkel auf Wikipedia

Angela Dorothea Merkel ist eine deutsche Politikerin. Seit dem 22. November 2005 ist sie deutsche Bundeskanzlerin und seit April 2000 Bundesvorsitzende der CDU. Von 1990 bis 1994 war Merkel Bundesministerin für Frauen und Jugend und von 1994 bis 1998 als Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit im Kabinett Kohl. Von 1998 bis 2000 amtierte sie als Generalsekretärin der CDU. Auf der Forbesliste ist Merkel seit vier Jahren in Folge (2006–2009) die mächtigste Frau der Welt.

mehr auf wikipedia.org