A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Bundeskanzlerin

Als sie 2005 das Kanzleramt bezog, lächelten viele männliche Politikprofis. Wie lange würde "Kohls Mädchen", die nur eine kurze Lehrzeit als Familien-, später als Umweltministerin hatte, durchhalten? Inzwischen zählt Angela Dorothea Merkel zu den mächtigsten Personen der Erde. Und ihre Beliebtheitswerte in Deutschland sind so hoch, dass nichts darauf hindeutet, dass sie das Kanzleramt wieder verlassen müsste. Angela Merkel ist gebürtige Hamburgerin, aber in Ostdeutschland aufgewachsen, außerdem Viertel-Polin. Ihr Mädchenname ist Kasner, eine eingedeutschte Variante des polnischen Kazmierczak. Sie ist mit dem Chemie-Professor Joachim Sauer verheiratet, kinderlos und fürchtet sich vor nichts - nur vor großen Hunden, weil sie einmal als Kind ins Knie gebissen wurde. Da sie als Vorbild für Mädchen in aller Welt gilt, gibt es sogar eine eigene Merkel-Barbie-Puppe.

Nachrichten-Ticker
Auch Briten starten Untersuchungen gegen Fifa-Offizielle

Nach den USA und der Schweiz haben auch die britischen Strafverfolgungsbehörden Ermittlungen gegen hochrangige Funktionäre des Fußball-Weltverbandes Fifa begonnen.

Nachrichten-Ticker
Cameron stößt in Sachen EU-Reform auf offene Ohren

Auf seiner Werbetour für eine Reform der Europäischen Union ist der britische Premierminister David Cameron in Berlin auf Gesprächsbereitschaft gestoßen.

Politik
Politik
Festnahmen, Beschlagnahmungen, Wahl: Die turbulenten FIFA-Tage

Die Woche fing zumindest relativ ruhig an für den Weltfußballverband FIFA. Am Montag konnte noch keiner um Präsident Joseph Blatter ahnen, was vor den Chef-Wahlen passieren würde. An Dramatik und Turbulenz sind diese Tage letztlich kaum mehr zu übertreffen.

Nachrichten-Ticker
Bombendrohung verzögert Wahl bei Fifa-Kongress in Zürich

Eine Bombendrohung gegen den Kongress des Weltverbandes Fifa in Zürich hat die Präsidentschaftswahl verzögert.

Politik
Politik
Merkel kommt Briten entgegen: EU-Vertragsänderungen denkbar

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) schließt Änderungen der EU-Verträge nicht aus, um Großbritannien in der Europäischen Union zu halten.

Nachrichten-Ticker
Merkel macht Cameron Hoffnung auf EU-Reform

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat bei einem Besuch des britischen Premiers David Cameron in Berlin eine Änderung der europäischen Verträge nicht grundsätzlich ausgeschlossen.

Forderung Großbritanniens
Forderung Großbritanniens
Merkel offen für Camerons Wünsche nach EU-Reform

Der britische Premier Cameron wirbt derzeit auf einer Europa-Tour für umfassende EU-Reformen. Merkel zeigt sich Kompromissbereit - doch Abstriche bei der Grundfreiheit für EU-Bürger lehnt sie ab.

Fifa-Skandal
Fifa-Skandal
Cameron fordert Blatters Rücktritt

Der britische Premier David Cameron forderte bei einer Pressekonferenz mit der Bundeskanzlerin den Rücktripp Sepp Blatters. Merkel äußerte sich zurückhaltender.

Nachrichten-Ticker
Merkel macht Cameron Hoffnung auf EU-Reform

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat bei einem Besuch des britischen Premiers David Cameron in Berlin eine Änderung der europäischen Verträge nicht grundsätzlich ausgeschlossen.

Lifestyle
Lifestyle
Deutsche Sexualmoral im Haus der Geschichte

Rainer Langhans hatte noch ein Internat besucht, in dem sich die Mädchen zuriefen: "Schwestern, schlagt die Augen nieder, um die Ecke kommen Brüder!" Nur sieben Jahre nach seinem Abitur propagierte er dann schon die freie Liebe in der legendären "Kommune 1".

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Angela Merkel auf Wikipedia

Angela Dorothea Merkel ist eine deutsche Politikerin. Seit dem 22. November 2005 ist sie deutsche Bundeskanzlerin und seit April 2000 Bundesvorsitzende der CDU. Von 1990 bis 1994 war Merkel Bundesministerin für Frauen und Jugend und von 1994 bis 1998 als Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit im Kabinett Kohl. Von 1998 bis 2000 amtierte sie als Generalsekretärin der CDU. Auf der Forbesliste ist Merkel seit vier Jahren in Folge (2006–2009) die mächtigste Frau der Welt.

mehr auf wikipedia.org