A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Bundeskanzlerin

Als sie 2005 das Kanzleramt bezog, lächelten viele männliche Politikprofis. Wie lange würde "Kohls Mädchen", die nur eine kurze Lehrzeit als Familien-, später als Umweltministerin hatte, durchhalten? Inzwischen zählt Angela Dorothea Merkel zu den mächtigsten Personen der Erde. Und ihre Beliebtheitswerte in Deutschland sind so hoch, dass nichts darauf hindeutet, dass sie das Kanzleramt wieder verlassen müsste. Angela Merkel ist gebürtige Hamburgerin, aber in Ostdeutschland aufgewachsen, außerdem Viertel-Polin. Ihr Mädchenname ist Kasner, eine eingedeutschte Variante des polnischen Kazmierczak. Sie ist mit dem Chemie-Professor Joachim Sauer verheiratet, kinderlos und fürchtet sich vor nichts - nur vor großen Hunden, weil sie einmal als Kind ins Knie gebissen wurde. Da sie als Vorbild für Mädchen in aller Welt gilt, gibt es sogar eine eigene Merkel-Barbie-Puppe.

Nachrichten-Ticker
OSZE-Beobachter in Ostukraine beschossen

Im Konflikt in der Ostukraine sind Beobachter der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) nach eigenen Angaben von Unbekannten beschossen worden.

Digital
Digital
Experte: Internet der Dinge ist große Chance für Deutschland

Das Internet der Dinge hält für Deutschland nach Einschätzung von Experten eine große Chance bereit, weltweit eine führende Rolle einzunehmen.

Politik
Politik
Merkel in Polen: Recht des Stärkeren nicht akzeptabel

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Verständnis für die besonderen Sorgen Polens angesichts der Lage in der Ukraine geäußert.

Nachrichten-Ticker
Gedenkveranstaltung im polnischen Kreisau

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird heute zusammen mit ihrer polnischen Kollegin Ewa Kopacz an einer Gedenkveranstaltung im polnischen Dorf Kreisau teilnehmen.

Ukraine-Krise
Ukraine-Krise
Steinmeiers Gespräch mit Putin verläuft ergebnislos

Wladimir Putin nimmt sich Zeit für die Deutschen: Erst sprach der Kreml-Chef mit Kanzlerin Angela Merkel, dann mit Außenminister Frank-Walter Steinmeier. Fortschritte gibt es dennoch keine.

Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin
Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin
Andrea Nahles entzaubert Schröders Riester-Mythos

Arbeitsministerin Andrea Nahles räumt mit den Überbleibseln der rot-grünen Reformära auf. Ihr Rentenversicherungsbericht zeigt: Die Riester-Rente ist ein Flop.

Politik
Politik
US-Republikaner verhindern Eindämmung der NSA-Spionage

Die seit langem geforderte Eindämmung der Spionagepraktiken des US-Geheimdienstes NSA ist vorerst gescheitert.

Nachrichten-Ticker
Republikaner im US-Senat blockieren Geheimdienstreform

Die Republikaner im US-Senat haben die von Präsident Barack Obama versprochene Geheimdienstreform blockiert.

Nachrichten-Ticker
Steinmeier ringt mit Putin um Waffenruhe für Ostukraine

Drei Tage nach Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) intensiv mit Russlands Präsident Wladimir Putin über die Ukraine-Krise beraten.

Ukraine-Krise
Ukraine-Krise
Treffen von Steinmeier und Putin - Russland hält harten Kurs

Nach der Brandrede der Kanzlerin bekommt Frank-Walter Steinmeier überraschend einen Termin bei Putin in Moskau. Das Gespräch im Kreml soll "neue Perspektiven der Kooperation" eröffnet haben.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Angela Merkel auf Wikipedia

Angela Dorothea Merkel ist eine deutsche Politikerin. Seit dem 22. November 2005 ist sie deutsche Bundeskanzlerin und seit April 2000 Bundesvorsitzende der CDU. Von 1990 bis 1994 war Merkel Bundesministerin für Frauen und Jugend und von 1994 bis 1998 als Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit im Kabinett Kohl. Von 1998 bis 2000 amtierte sie als Generalsekretärin der CDU. Auf der Forbesliste ist Merkel seit vier Jahren in Folge (2006–2009) die mächtigste Frau der Welt.

mehr auf wikipedia.org