A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Bundeswehr

Nachrichten-Ticker
Standardgewehr der Bundeswehr nicht treffsicher genug

Nach jahrelanger Kritik, diversen Gutachten und einer monatelangen Untersuchung hat das Verteidigungsministerium massive Probleme mit dem Standardgewehr der Truppe eingeräumt.

Bundeswehr-Standardwaffe
Bundeswehr-Standardwaffe
G36-Sturmgewehr bei Hitze nicht zu gebrauchen

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat jetzt eingeräumt, dass das Sturmgewehr G36 bei Hitze nichts taugt. Möglicherweise müssen Zehntausende Gewehre verschrottet werden.

Politik
Politik
Bundeswehr-Standardgewehr G36 nicht treffsicher

Nach jahrelangen Untersuchungen hat die Bundeswehr massive Probleme bei der Treffsicherheit ihres Standardgewehrs G36 eingeräumt und erste Konsequenzen gezogen. Im schlimmsten Fall müssten zehntausende Gewehre verschrottet werden.

Nachrichten-Ticker
Standardgewehr der Bundeswehr nicht treffsicher genug

Nach jahrelanger Kritik, diversen Gutachten und einer monatelangen Untersuchung hat das Verteidigungsministerium massive Probleme mit dem Standardgewehr G36 der Truppe eingeräumt.

Politik
Politik
Gysi fordert von SPD mehr "Leidenschaft" für Machtwechsel

Mit Blick auf ein rot-rot-grünes Bündnis im Bund wünscht sich Linksfraktionschef Gregor Gysi von der SPD mehr "Leidenschaft" für einen Wechsel. Die SPD dürfe sich nicht mit der Rolle einer Vizekanzlerpartei abfinden, sagte Gysi der "Berliner Zeitung".

Nachrichten-Ticker
Von der Leyen empfängt Kollegen aus Frankreich und Polen

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) berät heute mit ihren Kollegen aus Frankreich und Polen, Jean-Yves Le Drian und Tomasz Siemoniak, über die Sicherheits- und Verteidigungspolitik der Europäischen Union.

Politik
Politik
Bericht: Ministerium kann "Puma"-Schadenersatz vergessen

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) kann nach "Spiegel"-Informationen bei vielen Rüstungsprojekten trotz eklatanter Abweichungen von den Vereinbarungen kaum mit finanzieller Entschädigung seitens der Industrie rechnen.

Nachrichten-Ticker
Bund: Länder bekommen nicht mehr Geld für Flüchtlinge

Die Bundesregierung hat Forderungen der Länder zurückgewiesen, die Bundesmittel für die Aufnahme und Versorgung von Flüchtlingen nochmals aufzustocken.

EU-Abgeordneter
EU-Abgeordneter
Ex-NPD-Chef Voigt könnte Immunität verlieren

Udo Voigt sitzt für die NPD im Europaparlament. Nun droht ihm die Aufhebung der Immunität. Der Ex-Chef der rechtsextremen Partei ist bereits wegen Volksverhetzung verurteilt.

+++ Newsticker zum Germanwings-Absturz +++
+++ Newsticker zum Germanwings-Absturz +++
Bericht: Beim Absturz war nur ein Pilot im Cockpit

Es ist eine der schlimmsten Katastrophen der deutschen Luftfahrtgeschichte: Bei dem Absturz einer Germanwings-Maschine in Frankreich starben 150 Insassen. Die Absturzursache bleibt noch unklar.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?