A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Christlich-Soziale Union

Die Christlich-Soziale Union (CSU) ist die bayerische Schwesterpartei der CDU. Gemeinsam formen sie die "Union". Die CSU, 1945 in Bayern gegründet, regierte das Bundesland fast durchgehend, meist mit absoluter Mehrheit. Prägend für ihre Geschichte war der Politiker Franz-Josef Strauß, der Verteidigungsminister, Amigo und Auslöser der "Spiegel-Affäre" war. Den Kanzler hat die CSU noch nie gestellt. Ihre Kandidaten Strauß (1980) und Edmund Stoiber (2002) scheiterten. Die CSU ist eine konservative Volkspartei eigenen Typs: Spötter sagen, sie vertrete jede Position - und deren Gegenteil.

Nachrichten-Ticker
Länder gegen Flüchtlingshilfe aus Flutfonds

Die Länder lehnen die Idee des Bundes ab, die Unterbringung von Flüchtlingen mit nicht benötigtem Geld aus dem Fluthilfefonds von 2013 zu finanzieren.

Nachrichten-Ticker
Fluthilfe-Gelder sollen für Flüchtlinge verwendet werden

Zur Finanzierung von Hilfen für Flüchtlinge in Deutschland soll womöglich nicht benötigtes Geld aus dem Fluthilfefonds von 2013 genutzt werden.

Unterbringung von Flüchtlingen
Unterbringung von Flüchtlingen
Bundesländer verweigern Finanzierung aus Fluthilfefonds

Im Fluthilfefonds liegen noch ungenutzte Gelder. Die Idee, sie für die Unterbringung von Flüchtlingen umzuwidmen, lehnen die Bundesländer jedoch ab. Sie wollen dauerhafte Unterstützung vom Bund.

Politik
Politik
Kein Geld für Flüchtlinge aus Fluthilfefonds

Die Kommunen sind klamm. Sie fühlen sich bei der Unterbringung der Flüchtlinge alleingelassen. Der Bund wollte dafür Geld aus dem Fluthilfefonds freischaufeln. Die Länder lehnen das ab.

Protestlager in München geräumt und Hungerstreik beendet
Protestlager in München geräumt und Hungerstreik beendet
Flüchtlinge sprechen mit Oberbürgermeister

Trotz Kälte verharrten mehrere Flüchtlinge eine Nacht lang auf Bäumen, nachdem ihr Lager geräumt wurde. Nach langen Verhandlungen sind sie für ein Gespräch mit dem Oberbürgermeister herabgestiegen.

Politik
Politik
Polizei räumt Münchner Flüchtlingscamp

Mehrere hungerstreikende Flüchtlinge haben in München die Nacht auf Bäumen verbracht, nachdem ihr Protestlager zuvor geräumt worden war. Nach stundenlangen Verhandlungen kletterten die sieben jungen Männer am Morgen herunter.

Nachrichten-Ticker
Polizei räumt Camp von Flüchtlingen in München

Auf dem Verhandlungsweg hat die Polizei am Donnerstag die Räumung eines Camps mit hungerstreikenden Flüchtlingen in der Münchner Innenstadt abgeschlossen.

Erfolgsmenschen: Sebastian Frankenberger
Erfolgsmenschen: Sebastian Frankenberger
Auch bei Morddrohungen freundlich bleiben

Sebastian Frankenberger hat Bayern ein striktes Rauchverbot verpasst und sich damit viele Feinde gemacht. Im stern-Interview erzählt er, wie er auch bei schlimmsten Hass-Mails gelassen bleibt.

Nachrichten-Ticker
Beifall und Skepsis für Junckers 315-Milliarden-Programm

Von Beifall bis Skepsis: EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat mit seinem 315 Milliarden Euro schweren Investitionsprogramm für Europas Wirtschaft unterschiedliche Reaktionen geerntet.

Politik
Politik
Opposition verspottet Frauenquote als "Quötchen"

Die Koalition erntet mit ihrem Kompromiss zur Frauenquote in Aufsichtsräten Kritik von allen Seiten. Wirtschaftsverbände lehnten das Vorhaben als schädlich ab, der Opposition gehen die Pläne hingegen nicht weit genug.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?