A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Christlich-Soziale Union

Die Christlich-Soziale Union (CSU) ist die bayerische Schwesterpartei der CDU. Gemeinsam formen sie die "Union". Die CSU, 1945 in Bayern gegründet, regierte das Bundesland fast durchgehend, meist mit absoluter Mehrheit. Prägend für ihre Geschichte war der Politiker Franz-Josef Strauß, der Verteidigungsminister, Amigo und Auslöser der "Spiegel-Affäre" war. Den Kanzler hat die CSU noch nie gestellt. Ihre Kandidaten Strauß (1980) und Edmund Stoiber (2002) scheiterten. Die CSU ist eine konservative Volkspartei eigenen Typs: Spötter sagen, sie vertrete jede Position - und deren Gegenteil.

Politik
Politik
Mindestlohn-Streit bringt Koalitionsklima auf Tiefpunkt

Nach dem weitgehend ergebnislosen Koalitionsgipfel zu Mindestlohn und Bund-Länder-Finanzen ist die Stimmung im schwarz-roten Bündnis angespannt. Die SPD reagiert verärgert über die CSU-Querschüsse beim Mindestlohn.

Mindestlohn
Mindestlohn
CSU fordert weiterhin Änderungen

Der Mindestlohn bleibt auch nach einem Koalitionstreffen im Kanzleramt so, wie er beschlossen wurde. Die CSU will das nicht hinnehmen und fordert weitere Änderungen.

Wissen
Wissen
Wissenschaft sagt Betrug an Hochschulen den Kampf an

Nach mehreren teils prominenten Plagiatsfällen will die Wissenschaft Ehrlichkeit und Seriosität an Hochschulen stärken. Dazu forderte der Wissenschaftsrat eine neue hochschulübergreifende Einrichtung, die die einzelnen Häuser bei Verdachtsfällen beraten soll.

Nachrichten-Ticker
CSU beharrt auf Änderungen bei Anwendung von Mindestlohn

Auch nach dem Koalitionstreffen im Kanzleramt beharrt die CSU auf Änderungen der Mindestlohn-Vorschriften.

Rede beim
Rede beim "Earth Day"
Entwicklungsminister Müller blamiert sich mit seinem Englisch

Nach Lothar Matthäus oder Günther Oettinger gibt sich nun Entwicklungsminister Gerd Müller die Ehre im Englischsprechen mit Tschörmän äksent - und das mit besonders viel Enthusiasmus.

Nachrichten-Ticker
Spitzenrunde der Koalition vertagt Streit um Mindestlohn

Das Spitzentreffen der großen Koalition ist in der Nacht ohne konkrete Einigung in den Streitfragen zu Ende gegangen.

Politik
Politik
Gauck spricht in Bergen-Belsen von "unermesslicher Schuld"

Bei der Gedenkfeier zur Befreiung des Konzentrationslagers Bergen-Belsen vor 70 Jahren hat Bundespräsident Joachim Gauck zum Kampf gegen Menschenrechtsverletzungen weltweit aufgerufen.

Nachrichten-Ticker
Kanzleramt wusste wohl schon 2008 von NSA-Spionage

In der Affäre um mutmaßliche Spähaktionen des US-Geheimdienstes NSA und die Rolle des Bundesnachrichtendienstes (BND) gerät auch das Bundeskanzleramt unter Druck.

Nachrichten-Ticker
CSU nennt SPD vor Koalitionsrunde "schwere Belastung"

Vor dem Spitzentreffen der Koalition hat die CSU ihrem Unmut über den Regierungspartner SPD Luft gemacht.

Streit um Mindestlohn und Betreuungsgeld
Streit um Mindestlohn und Betreuungsgeld
Seehofer greift SPD vor Koalitionsgipfel an

CSU-Chef Horst Seehofer hat die SPD vor dem Koalitionsgipfel im Kanzleramt davor gewarnt, zentrale Projekte der Union zu torpedieren.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?