A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Christlich-Soziale Union

Die Christlich-Soziale Union (CSU) ist die bayerische Schwesterpartei der CDU. Gemeinsam formen sie die "Union". Die CSU, 1945 in Bayern gegründet, regierte das Bundesland fast durchgehend, meist mit absoluter Mehrheit. Prägend für ihre Geschichte war der Politiker Franz-Josef Strauß, der Verteidigungsminister, Amigo und Auslöser der "Spiegel-Affäre" war. Den Kanzler hat die CSU noch nie gestellt. Ihre Kandidaten Strauß (1980) und Edmund Stoiber (2002) scheiterten. Die CSU ist eine konservative Volkspartei eigenen Typs: Spötter sagen, sie vertrete jede Position - und deren Gegenteil.

Nachrichten-Ticker
SPD-Regierungschefs gegen Soli-Überlegungen der Union

Die Überlegungen der Unionsspitze für ein Abschmelzen des Solidaritätszuschlages ab 2020 stoßen bei SPD-Länderchefs auf Widerstand.

Nachrichten-Ticker
Verfassungsrechtliche Bedenken gegen Soli nach 2019

Der frühere Bundesverfassungsgerichtspräsident Hans-Jürgen Papier hat rechtliche Bedenken bei einer Verlängerung des Solidaritätszuschlags über 2019 hinaus angemeldet.

Helmut Schmidts Geständnis im stern
Helmut Schmidts Geständnis im stern
Die Mächtigen und ihre Affären

Es ist ein spätes Geständnis, das viele überrascht: Altkanzler Helmut Schmidt hat seine inzwischen verstorbene Ehefrau Loki betrogen. Ungewöhnlich für ihn, nicht aber für die Männer der Macht.

Nachrichten-Ticker
Union will Soli offenbar ab 2020 abschmelzen

Die Unionsführung strebt offensichtlich einen schrittweisen Verzicht auf den Solidaritätszuschlag ab dem Jahr 2020 an.

Politik
Politik
Weiter Streit um "Soli" - SPD und Länder gegen schrittweisen Abbau

Die Zukunft des Solidaritätszuschlages ab 2020 bleibt umstritten. Die SPD und mehrere Bundesländer lehnen die Pläne von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und CSU-Chef Horst Seehofer ab, den "Soli" nach dem Jahr 2020 schrittweise abzubauen.

Forsa-Chef Güllner erklärt
Forsa-Chef Güllner erklärt
Warum die SPD ein massives Problem in Großstädten hat

Forsa-Chef Manfred Güllner analysiert, weshalb die Sozialdemokraten ein noch größeres "Großstadt-Problem" als CDU und CSU haben - obwohl sie noch die meisten Oberbürgermeister stellen.

Nachrichten-Ticker
Union will Soli offenbar ab 2020 abschmelzen

Die Unionsführung strebt offensichtlich einen schrittweisen Verzicht auf den Solidaritätszuschlag ab dem Jahr 2020 an.

Nachrichten-Ticker
Merkel sieht Abschmelzen des Solis positiv

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) steht Überlegungen für ein Abschmelzen des Solidaritätszuschlages positiv gegenüber.

Politik
Politik
Grüne legen Gesetzentwurf für Cannabis-Legalisierung vor

Die Grünen wollen Cannabis legalisieren - unter strengen Auflagen und nur für Erwachsene. Es gelte ein kontrolliertes und reguliertes System zu schaffen, das Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren vor der Droge schütze und den Cannabiskonsum Erwachsener entkriminalisiere.

Wissen
Wissen
Institut: 382 Patienten erhalten Cannabis als Schmerzmittel

In Deutschland können derzeit 382 Patienten Cannabis legal als Schmerzmittel einsetzen. An der Spitze liegt Nordrhein-Westfalen mit 93 Patienten.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?