A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Der Bundesliga-Dino

Der Hamburger Sportverein (HSV) spielt seit der Gründung der Bundesliga, 1963, in dieser Liga. Er existiert allerdings schon länger, nämlich seit dem Zusammenschluss der drei Vereine Hamburger FC, FC Falke und dem SC Germania im Jahre 1919. Der Erfolg stellt sich sehr schnell ein und schon 1923 gewinnt der HSV die deutsche Meisterschaft im Wiederholungsspiel gegen den 1. FC Nürnberg. Insgesamt gewannen die Hanseaten siebenmal den deutschen Meistertitel. Außerdem wurden sie dreimal DFB-Pokalsieger. Cheftrainer ist vorübergehend Peter Knäbel, der eigentlich der Direktor Profifußball beim HSV ist. Vorsitzender des Vorstands ist Dietmar Beiersdorfer.

Umworbener Trainer
Umworbener Trainer
So tickt Thomas Tuchel

Ganz Fußballdeutschland redet über Thomas Tuchel. Er wird von Vereinen umgarnt, bekommt Rekord-Angebote. Wie denkt der Mann, der als größte Trainerhoffnung Deutschlands gilt?

Vertrags-Angebot für Tuchel
Vertrags-Angebot für Tuchel
Der Chaos-HSV schlägt wieder zu - und lernt es einfach nicht

Der Aufsichtsratsvorsitzende des HSV redet über große Investitionen. Dazu wird das Angebot an Thomas Tuchel publik. Der HSV macht mal wieder alles falsch. Eine kluge Methode würde jetzt helfen.

Sport
Sport
Tuchel stehen alle Türen offen - HSV bietet wohl Vertrag

Wie ein Schattenmann geistert Thomas Tuchel durch Fußball-Deutschland. Ob Hamburg, Stuttgart, Leipzig, egal wo auch immer ein Coach gesucht wird: Der Name des ehemaligen Trainers des FSV Mainz 05 ist dabei. Dem 41-Jährigen stehen alle Türen offen.

Bundesligist auf Trainersuche
Bundesligist auf Trainersuche
HSV will Tuchel unbedingt - und macht ein Rekord-Angebot

Der HSV will Thomas Tuchel mit aller Macht als neuen Trainer verpflichten. Dafür legen die Hamburger jede Menge Geld auf den Tisch. Tuchel soll so viel verdienen wie kein HSV-Trainer zuvor.

Sport
Sport
HSV-Chef Beiersdorfer: "Ziehen unser Ding hier durch"

Vorstandschef Dietmar Beiersdorfer vom Hamburger SV bewertet seine Transfers in Höhe von 32 Millionen Euro in dieser Bundesliga-Saison nicht als Misserfolg.

Sport
Sport
HSV-Kapitän van der Vaart nicht überrascht von Trennung

Rafael van der Vaart hat nach eigener Aussage damit gerechnet, dass sein auslaufender Vertrag beim Fußball-Bundesligisten Hamburger SV nicht verlängert wird.

Sport
Sport
HSV mistet aus - Aufsichtsrat schlägt Alarm

Beim abstiegsbedrohten Hamburger SV hat das Ausmisten für die kommende Saison begonnen. Der Club wird sich nach dem Ende der bislang so enttäuschend verlaufenen Spielzeit von mehreren Spitzenverdienern trennen. Prominenteste Namen sind Rafael van der Vaart und Marcell Jansen.

Umbruch beim HSV
Umbruch beim HSV
Keine neuen Verträge für van der Vaart und Jansen

Der Hamburger SV plant ab Sommer nicht mehr mit van der Vaart und Jansen. Zwei weitere Profis bekommen ebenfalls kein neues Arbeitspapier. Bei Westermann und Rajkovic steht die Entscheidung noch aus.

Sport
Sport
HSV: Keine neuen Verträge für van der Vaart und Jansen

Der Hamburger SV will seine Mannschaft personell erneuern und gibt den Routiniers Rafael van der Vaart und Marcell Jansen keine neuen Verträge mehr.

Sport
Sport
1899-Manager: Europa League mit Begeisterung annehmen

Am 2. April ist das Duo Markus Gisdol/Alexander Rosen bei 1899 Hoffenheim zwei Jahre im Amt - und die Kraichgauer dürfen als Tabellensiebte auf einen Europa-League-Platz hoffen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?