VG-Wort Pixel

Einmal quer Totales Chaos: US-Autofahrer treffen auf den ersten Verkehrskreisel und sind komplett überfordert

Einmal quer: Totales Chaos: US-Autofahrer treffen auf den ersten Verkehrskreisel und sind komplett überfordert
© Screenshot Youtube / PR
In immer mehr deutschen Städten werden Kreisel eingesetzt, um den Verkehr zu beruhigen und für einen besseren Fluss zu sorgen. Auch in den USA ist der Trend mittlerweile angekommen. Doch der Durchschnittsamerikaner kann damit wohl wenig anfangen.

Am Kreisel anhalten, in einem freien Moment rechts einfahren, beim Herausfahren auf mögliche Fußgänger und Radfahrer achten und blinken - besonders schwer ist das Fahren im Verkehrskreisel eigentlich nicht. Doch wie viel Potenzial für komplettes Chaos die beliebte Verkehrsleitungs-Variante birgt, zeigt ein gerade aufgetauchtes Video aus den USA. Ein neuer Kreisel löste dort ein unvorstellbares Chaos aus.

Das mit einer Drohne aufgezeichnete Video lässt einen schlicht sprachlos zurück. Der erst seit wenigen Tagen nutzbare Kreisel wird quasi von keinem der vorbeikommenden Wagen korrekt benutzt. Die bewusst getrennten Ein- und Ausfahrspuren werden in beide Richtungen befahren, Autos biegen gegen die Fahrtrichtung in den Kreisel ein, einige sind offenbar sogar mit dem Ausfahren überfordert. Und bleiben einfach stehen. Es erscheint wie ein Wunder, dass es nicht zum Crash kommt. Aber sehen Sie selbst.

Chaos statt Unfallvermeidung

Die Kreuzung, die im ländlichen Rowan County im US-Bundesstaat Kentucky liegt, sollte durch den Kreisel eigentlich sicherer gemacht werden. "Wir suchen einen Weg, die Schwere der Unfälle, zu denen es an dieser Kreuzung immer wieder kommt, zu verringern", sagte Allen Blair von der zuständigen Verkehrsbehörde dem Lokalsender "WKYT". Vorher habe man es mit blinkenden Warnleuchten und Stoppschildern versucht, aber keinen Erfolg messen können. 

Die Anwohner waren nach Angaben des TV-Senders wenig angetan. "Ich vermute, weil es etwas Neues ist", erklärt der Besitzer eines Restaurants in dem Ort. "Ich persönlich glaube, dass es besser ist." Bei der Planung habe man extra darauf geachtet, dass die in der Gegend verbreiteten großen Trucks genug Platz hätten, sagte einer der Planer. Weil ein See in der Nähe ist, habe man auch Boote auf Anhängern als mögliches Problem bedacht. Tatsächlich ist im Clip zu sehen, wie ein solcher Anhänger wunderbar durch die Kurve des Kreisels kommt - obwohl der Fahrer in der falschen Richtung unterwegs ist.

Radwege die im Nichts enden – Pop Up Radwege

Um das Chaos etwas zu mindern, hat die Behörde als Anschauungsmaterial bei Facebook selbst ein Drohnenvideo veröffentlicht - von einem Kreisel, bei dem alle korrekt fahren. Dazu gibt es eine grundsätzliche Einweisung ins Kreiselfahren. Nun müssen sich die Fahrer nur noch daran halten.

Quelle: WKYT, Youtube, Facebook

mma

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker