HOME

Internethit "Censorship Mom": 22 - und deine Mutter verhüllt Brüste im TV

Eine Mutter und ihr 22-jähriger Sohn schauen einen Film. Als Brüste zu sehen sind, wirft sie ein Handtuch über den Fernseher. Das hochgeladene Foto von "Censorship Mom" ist ein Hit im Netz.

"Censorship Mom" sorgt mit einem Handtuch für eine heile Welt

"Censorship Mom" sorgt mit einem Handtuch für eine heile Welt

Auch wenn Mütter älter werden, bleibt ihr Instinkt erhalten, ihre Söhne vor den Gefahren und dem Unheil dieser Welt zu beschützen. Vor Drogen, Krankheiten, schnellen Autos. Wenn es sein muss, sogar vor weiblichen Brüsten. Auch wenn der Sohn schon 22 ist. Und schwul.

So geschah es dem Reddit-Nutzer DantesInfernape, als er an Weihnachten gemeinsam mit seiner Mutter den Film "The Master" sah und sie plötzlich ein Handtuch über den Fernseher hing. "Es waren Brüste auf dem Bildschirm, also wurde meine Mutter aktiv. Ich bin ein 22 Jahre alter schwuler Mann", schreibt DantesInfernape neben einem Foto, das er von der Verhüllungsaktion machte.

Dabei blieb es jedoch nicht, denn das auf Reddit und imgur hochgeladene Bild verbreitete sich rasant. In der Folge fingen die User an, immer neue Versionen des Fotos mit Photoshop zu kreieren.

Die besorgte Mutter bekam schnell den Namen "Censorship Mom" verpasst und zensiert nun als Meme alles, was das Internet an vermeintlich Bedrohlichem je hervorgebracht hat - von Kim Kardashian über Miley Cyrus bis zum Film "The Interview".

Es gab aber auch andere Reaktionen. So berichtet eine junge Frau von einer ähnlichen Erfahrung wie DantesInfernape: "Meine Mutter macht das mit mir, und ich bin eine Frau. Sie hat versucht, meine Augen während einer Kuss-Szene zuzuhalten, als ich 20 war", schreibt "bb5mes". Und "circlesandrustyspoons" fügt hinzu: "Wie meine Mutter, die die Auto-"Sex-Szene" in Titanic schnell vorgespult hat."

"Censorship Mom" vs. Miley Cyrus

Bedrohliche Szenen in Nordkorea

Rock hoch, Handtuch rauf

Auch die Venus zeigt sich zu freizügig

mka
Themen in diesem Artikel