HOME

"Tour de France Saison 2009 - Der offizielle Radsport-Manager": Ohne Spielspaß-Doping

Sportereignis von Rang? Wegen wiederholter Doping-Skandale versinkt die Tour de France allmählich in die Bedeutungslosigkeit - trotz der Rückkehr von Lance Armstrong. Vielleicht hat sich Entwickler Cyanide auch deshalb so wenig Mühe mit seinem diesjährigen "Radsport-Manager" gegeben ...

Ein bisschen dreist könnte man es schon nennen: Seit Jahren ein sicherer Posten auf den sommerlichen Spiele-Release-Listen, kultiviert ausgerechnet der sich dynamisch gebende "Radsport-Manager" den technologischen Stillstand. Sicher, es ist beeindruckend, nicht nur die 65 offiziellen Rennställe nebst Tour-Rückkehrer Lance Armstrong zum Erfolg führen zu können, sondern auch ein selbst zusammengestelltes, garantiert dopingfreies Team. Neben den aktuellen Strecken der Tour de France wurden diesmal zusätzlich die Etappen des spanischen La Vuelta mit implementiert. Darüber hinaus gibt es eine leicht aufgepeppte Neuauflage der wenig berauschenden Bahnrennen, sodass man am Ende auf die stattliche Zahl von 180 Veranstaltungen kommt.

Doch technisch tut sich seit Jahren kaum etwas im "Radsport-Manager". Freute man sich 2008 noch über ein Tutorial zu den Echtzeitrennen, wurde es in diesem Jahr wieder gestrichen. Dabei legt das Programm dem Einsteiger ohnehin viele Hürden in den Weg, bis es einmal Spaß macht. Marginale Änderungen am Interface des Renn-Parts fallen noch am ehesten positiv auf. Die seit Langem fällige Überarbeitung der sperrigen und umständlichen Benutzerführung im Management-Teil hat Cyanide auch in der 2009er-Edition nicht für nötig befunden. Die Zusammensetzung des eigenen Teams, das Tätigen von Transfers, das Erstellen von Trainingsplänen, die Finanzplanung und Ausrüstung - das alles ist mühsam wie eh und je.

Tour de France Saison 2009 - Der offizielle Radsport-Manager

Hersteller/Vertrieb

Cyanide/Koch Media

Genre

Simulation

Plattform

PC, PSP

Preis

ca. 45 Euro

Altersfreigabe

o.A.

Grafisch veraltet, mit jeder Menge Clipping-Fehler in den 3-D-Rennen, mit lieblosem Sound unterlegt und einem immer wieder ermüdend schwerfälligen Spielverlauf legt der "Radsport-Manager" die Vermutung nahe, dass Cyanide kein echtes Interesse mehr daran hat, das Programm, das immerhin zum Vollpreis angeboten wird, technisch und spielerisch auf einen neuen Level zu heben. Vielmehr scheint es so, als wollen die Franzosen aus der teuren, aber wegen mangelnden Zuschauerinteresses nunmehr wertlosen Lizenz ohne großen Aufwand den letzten Cent herauszupressen.

Herbert Aichinger/Teleschau / TELESCHAU
Themen in diesem Artikel
Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.